Rock Hard One Day 2021 am 18.09.2021 im Amphitheater Gelsenkirchen (Vorbericht)

Kleine Runde mit Corona-Auflagen im eindrucksvollen Amphitheater

Eventname: Rock Hard One Day 2021

Bands: Asphyx, Rage, The Very End, Motorjesus, Darkness + 2 Top-Acts

Ort: Amphitheater, Gelsenkirchen, Deutschland

Datum: 18.09.2021

Kosten: Ränge: 45,- Euro + VVK-Gebühr
Infield: 50,- Euro + VVK-Gebühr (an 30 Biertisch-Garnituren zu 8 Personen)

Genre: Death Metal, Thrash Metal, Heavy Metal, Metal

Besucher: unter 1.000 Besucher mit Corona-Auflagen (Ausverkauft)

Veranstalter: Rock Hard Event GmbH.

Link: https://www.facebook.com/rockhardfestival/

Mit unter 1.000 Besuchern und mit Corona-Auflagen steigt das Festival in diesem Jahr zumindest als Rock Hard One Day 2021 und dass alle Metalheads über diese Möglichkeit sehr dankbar sind zeigt, dass die Veranstaltung in Gelsenkirchen sehr schnell ausverkauft angemeldet hat. Das beliebte Rock Hard Festival hat, wie alle anderen Veranstalter weltweit, mit der immer noch andauernden Pandemie zu kämpfen und hat nun die Möglichkeit bekommen, doch noch laute Klänge im Amphitheater aus den Boxen zu drücken. Tickets konnte man in zwei Kategorien erwerben, die wir hier noch einmal aufgeführt haben: Ränge 45,- Euro + VVK-Gebühr und Infield für 50,- Euro + VVK-Gebühr an 30 Biertisch-Garnituren zu jeweils acht Personen.

Wegen des geringen Vorlaufs für die Veranstaltung erfolgte der Ticketvorverkauf für das Open Air ausschließlich über den Anbieter www.deinetickets.de. Aufgrund der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW wurden die Tickets personalisiert, um eine eventuelle Rückverfolgung gewährleisten zu können. Die Bedingungen für das Event bestimmt die jeweils aktuelle Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen. Informationen und den aktuellen Stand entnehmt ihr unseren News oder der Homepage sowie der Facebook-Seite des Veranstalters. Das Rock Hard One Day ist, wie schon erwähnt, mit knapp 1.000 Zuschauern geplant, die nachweislich geimpft, genesen oder getestet sind, so lautet der aktuelle Stand. Ob weitere Vorschriften dazukommen und welche Regeln genau gelten, ist zum heutigen Zeitpunkt leider nicht komplett absehbar und wird zeitnah vor der Sause veröffentlicht.

Bands gibt es aber auch. Neben den deutschen Gruppen führt der niederländische Death Metal Hammer Asphyx das Line-Up an. Mit im Gepäck haben Martin van Drunen und Gefolge ihr schwer erfolgreiches neues Album Necroceros. Angeführt werden die deutschen Combos von den niemals müden Rage, die Frontmann Peavy seit gefühlten hundert Jahren anführt. In der Pandemie haben die Nordreinwestfalen alles mitgenommen, was geht. Noch mit an Bord sind auch The Very End, Motorjesus und Darkness. Die regionalen Größen haben in NRW einen hervorragenden Namen und stehen für authentische und aufopfernde Shows. Also genau das, was man in diesen immer noch schweren Tagen braucht. Zwei weitere Top-Acts hat der Veranstalter, die Rock Hard Event GmbH, angekündigt, die in den nächsten Tagen noch veröffentlicht werden. Alle aktuellen Informationen haben wir weiter oben aufgeführt und werden in den kommenden Tagen die neuen Entwicklungen in den News für euch begleiten.

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: