Rock und Blues Festival 2012 – Rengsdorf (Vorbericht)

Viele werden von diesem Festival noch nie etwas gehört haben, und dabei ist es die 32. Auflage des Rock und Bluesfestival Rengsdorf, das von den Rockfreunden Rengsdorf e.V. organisiert wird. Warum schreiben wir also etwas zu diesem Event? Ganz einfach: Freedom Call, Guns Of Moropolis, Mannequin Attack und als Headliner hat sich die Band Grave Digger einen Platz ergattern können. Bei solchen Hochkarätern kann dieses Event ja nichts Schlechtes sein. Daher werden sich Piety, CyR4S und ric1452 dorthin begeben und mal nachsehen, ob diese Veranstaltung auch für euch in Zukunft eine Option darstellt.

Am 27. Juli, also am Freitag, findet eine Rock’n’Blues Night statt, während am Samstag den 28. Juli die Metal Night ansteht. Mit 35,00 € für beide Tage und 23,00 € (bzw. 20,00 € Tageskarte für die Metal Night) Vorverkauf pro Tag (25 € Abendkasse) kommt man gut weg und bei den Namen ist der Preis wohl auch angemessen, vor allem für das Kombi-Ticket. Jugendliche bis 26 Jahre bekommen sogar noch Rabatt auf das Samstagsticket! Rengsdorf ist aus allen Himmelsrichtungen gut zu erreichen und es wird alles detailliert auf der Homepage erklärt und zu Übernachtungsstätten verlinkt. Natürlich ist aber auch ein Zeltplatz vor Ort, der gratis zu benutzen ist und als einzige Bedingung fällt aufräumen an, was aber wohl eine Selbstverständlichkeit für jeden Festivalbesucher ist. Zusätzlich zu den Main Acts gibt es auch noch eine kleine Zweitbühne, auf der sich junge, unbekannte Bands die Klinke in die Hand reichen und um eure Aufmerksamkeit ringen. Die Gewinner des im Vorfeld abgehaltenen Rockt die Waldbühne werden sogar auf der großen Bühne spielen.

Wer jetzt noch nicht überzeugt ist, der sollte wissen, dass das Rock und Bluesfestival Rengsdorf schon Namen wie J.B.O., Van Canto, Völkerball, H-Blockx und Onkel Tom Angelripper zu verzeichnen hatte. Und nicht zu vergessen: Ein paar von Time For Metal sind auch vor Ort und sorgen für Stimmung.

Wen wir jetzt überzeugt haben, das Festival zu besuchen, kann sich auf der Autobahn einfach in Richtung Koblenz halten, denn die Rockfreunde Rengsdorf e.V. veranstalten ihr Festival nur einen gefühlten Handtuchwurf weit entfernt von der Universitätsstadt. Einen genauen Anreiseplan findet ihr natürlich auf der Webseite des Veranstalters (HIER ). Sonstige Informationen rund um das Festival findet ihr ebenfalls auf http://www.rockfreunde.de.

Datum: 27.07.2012 & 28.07.2012

Einlass:

  • Freitag: 18:30 Uhr
  • Samstag: 17:30 Uhr

Location: 56579 Rengsdorf Waldfest-Platz

Vorverkauf/Abendkasse:

  • ED Tankstelle Löcher in Rengsdorf
  • Thirsty Lion Neuwied ab 17:00 Uhr
  • Ticketstore Neuwied bis 18:30 Uhr
  • und bis eine Woche vor dem Festival auf http://www.rockfreunde.de

Übernachtungsmöglichkeiten (Hotels): http://www.rengsdorfer-land.de & Campingplatz am Festivalgelände
Weitere Informationen: HIER (FAQ von rockfreunde.de)

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
6. Juli 2019 – Strand Open Air in Eckernförde (Vorbericht)