Rocklounge Festival: geht unter dem Motto „Spendet Lebenszeit für Robin“ in die zweite Runde

Benefiz-Online-Festival am 22. Mai 2021

Das Rocklounge Festival, ein Benefiz-Online-Festival, ging bereits am 31. Mai 2021 unter dem Motto „Jetzt zählt das Wir!“ über die Bühne. Damals spielen die Bands Himmelsstürmer, Viva, Wir Sind Eins, Leidbild, Böse Neffen, Asphalt, Edelweiß und Glorreiche Halunken und sammelten so Spenden für Mirco M., den Loudstark Bassisten, und seine Familie, deren kleiner Sohn Leo kurz zuvor unerwartet verstorben war. Mit dem Benefiz-Festival, welches von Rocklounge Deutschrock Finest und den teilnehmenden Bands veranstaltet wurde, wollte man ein Zeichen für den Zusammenhalt in der Szene setzen.

Nun steht die zweite Ausgabe des Rocklounge Festivals in den Startlöchern, welches am 22. Mai 2021 ab 18:00 Uhr über die Bühne gehen soll. Unter dem Motto „Der Himmel kann warten – Spendet Lebenszeit für Robin“ soll mit den Bands Wiens No.1, Kiedi & Flo (Niveau ist keine Hautcreme), Mirco M, Leidbild und Wir Sind Eins Spenden für den 21 Jahre jungen und unheilbar kranken Robin gesammelt werden.

Die Running-Order wird noch bekannt gegeben, hier geht es zum Facebook-Event.

Das Festival könnt ihr auf dem YouTube-Kanal von Die Rocklounge-Musik die verbindet verfolgen: https://www.youtube.com/channel/UCuwbdtk_hhIQr2BtTECv-tw

Zu Robins Schicksal wird Folgendes mitgeteilt: „Vor ein paar Jahren wurde bei ihm die Krankheit Spinocerebelläre Ataxie Typ 2 festgestellt. Robin lebte lange in der Ungewissheit, weil kein Arzt ihm sagen konnte, was er hat! Nun weiß er mittlerweile, welche Krankheit er hat. Das Kleinhirn und die Nervenzellen im Rückenmark werden unaufhaltsam zerstört und das führt leider zum Tod. Es gibt eine spezielle Stammzellentherapie, die es leider nur in Bangkok gibt! 2008 wurde diese in Deutschland abgeschafft! Das erschwert nun ganz arg den Weg für Robin und seine Familie, denn diese Therapie kostet jedes Mal 30.000 Euro plus den Flug und Hotelkosten. Er braucht die Therapie ca. alle 2 Jahre. Die Krankenkassen übernehmen hier leider nichts! Ihr müsst euch sein Leben wie ein Luftballon mit einem kleinen Loch vorstellen. Die Stammzellentherapie verlängert sein Leben, aber nach zwei Jahren geht die Luft raus und der Ballon schrumpft und das wird leider zum Tod führen.“

Im folgenden Video spricht Robin über seine Krankheit:

Veranstaltet wird das Ganze erneut von Rocklounge-Deutschrock Finest gemeinsam mit D-Rockz-Radio und den teilnehmenden Bands, denn Robin soll seine Stammzellen-Therapie machen können.

Auf Facebook wurde auch extra eine Seite für Robin erstellt, wo ihr weitere Infos bekommt: https://www.facebook.com/SpendetRobinLebenszeit/

Zudem wird es noch ein großes Merchpaket geben, was jemand von Euch ersteigern kann, die komplette Einnahme daraus geht mit den Spenden vom Festival Tag zu 100 % an Robin.

Spendenlink: https://www.paypal.com/paypalme/dierocklounge

Weitere Beiträge
Metallica: Europa Festival Tour für 2022 angekündigt, aber kein einziger Gig in Deutschland