Sabaton: sind zurück bei Nuclear Blast und bringen neue Single „Livgardet“ am 26.02.2021

Die gefeierten schwedischen Heavy-Metal-Titanen Sabaton gehen eine erneute Partnerschaft mit Nuclear Blast Records ein, unterzeichnen wieder bei ihrem langjährigen Label und veröffentlichen eine neue Single – und noch so einiges mehr!

Livgardet, das erste neue Material der Band seit dem 2019er-Album The Great War (das in 11 Ländern die Top 10 inkl. Nr.-1-Positionen in der Schweiz, Deutschland und Schweden erreichte), erscheint am 26. Februar. Der schwedischsprachige Song ist der schwedischen Königsgarde gewidmet, die im Jahr 1521 gegründet wurde.

Quelle: Nuclear Blast Records

„Es fühlt sich gut an, unsere Zusammenarbeit mit dem größten Heavy-Metal-Label der Welt fortzusetzen“, sagt Sabaton-Bassist und Mitbegründer Pär Sundström, der auch als Manager der Band fungiert. „Wir arbeiten schon seit mehr als einem Jahrzehnt mit Nuclear Blast zusammen und haben Ende letzten Jahres den Vertrag für die kommenden Veröffentlichungen unterschrieben, um auch weiterhin gemeinsam Metal-Geschichte zu schreiben.“

Der gemeinsame Weg von Nuclear Blast und Sabaton begann mit dem 2010 erschienenen Album Coat Of Arms, das den Zweiten Weltkrieg thematisierte. Der Nachfolger, Carolus Rex von 2012, wurde sowohl als englische als auch schwedische Fassung veröffentlicht. Mit Livgardet kehrt die Band nun zu ihrer Muttersprache zurück. Wie Sabatons Frontmann, Mitbegründer und Hauptsongwriter Joakim Brodén erklärt: „Es fühlt sich richtig gut an, wieder auf Schwedisch zu singen!“

Der Song ist jetzt als Pre-Save verfügbar unter diesem Link: http://nblast.de/SabatonLivgardetPre

Die Band, die laut dem Kerrang!-Magazin „dem Metal die (Feuer)Kraft“ zurückgegeben hat, liefert bereits seit neun Studioalben und zwei Jahrzehnten unvergessliche Auftritte und bombastische Hymnen über Aufopferung, Heldentum und Entschlossenheit. Die Songs To Hell and Back, The Last Stand und Primo Victoria verzeichnen über 200 Millionen Streams allein auf Spotify, wo Sabaton mehr als zwei Millionen Hörer im Monat haben. Über eine Million YouTube-Abonnenten teilen die beiden Leidenschaften der Band für Hardrock und Geschichte. Mit genau dieser Kombination wurden sie Headliner der weltweit größten Metal-Festivals, wie etwa des Wacken Open Airs und des englischen Bloodstock Open Airs.

Sabaton sind zweifellos die wichtigste Band der modernen Metal-Szene, die sich mit großem Selbstvertrauen kontinuierlich nach oben arbeitet, was die fünf Metal Hammer Golden Gods Awards (einschließlich beste Live-Band in drei verschiedenen Jahren) und mehrere Nominierungen für das schwedische Äquivalent der Grammy Awards, den Grammis, eindrucksvoll beweisen. Im Jahr 2016 debütierte The Last Stand auf Platz 1 in drei verschiedenen europäischen Ländern und knackte die Top 3 in vier weiteren. Brodén, Sundström, Chris Rörland (Gitarren), Hannes van Dahl (Schlagzeug) und Tommy Johansson (Gitarren) veranstalten außerdem ein eigenes Festival, das Sabaton Open Air, das 2008 ins Leben gerufen wurde sowie ihre eigene Sabaton Cruise, die bereits seit 2009 zukunftsorientiert stattfindet.

Die Vorfreude bei Nuclear Blast ist wirklich groß, denn heute verkünden und feiern wir die Verlängerung unserer Beziehung mit einer der erfolgreichsten Metal-Bands der Geschichte, den großartigen Sabaton!“, verkündet das globale Nuclear Blast-Team. „Auf viele weitere gemeinsame Jahre dieses großartigen Erfolgs!“

„Believe freut ebenfalls sich darauf, die Beziehung zwischen den beiden Metal-Instanzen Sabaton und Nuclear Blast Records für die kommenden Jahre auszubauen“, fügt Thorsten Freese, Geschäftsführer von Believe Germany, dem größten unabhängigen Musikunternehmen in Deutschland, hinzu. „Wir wissen, wie wichtig die beiden Marken sind, und wir kennen und unterstützen ihre wichtigsten Märkte zu 100 Prozent. Auf viele weitere Jahre und auch weiterhin so beeindruckenden Erfolg!“

Während Sabatons neuntes Album sich um den oft als The Great War bezeichneten Ersten Weltkrieg drehte und The Last Stand verschiedene „letzte Gefechte“ der Geschichte erforschte, vertieft Livgardet nun den Ruf der Band als begeisterte Experten und Geschichtenerzähler rund um Triumph, Tragödie und Schlachten. „Seit 2012 und Carolus Rex haben wir uns darauf gefreut, mehr Songs auf Schwedisch zu schreiben, und hatten das Gefühl, dass wir die Geschichte unseres Vaterlandes noch nicht fertigerzählt haben“, erklärt Sundström. „In den letzten Jahren diskutierten wir immer wieder mögliche Themen, bis uns das Naheliegende auffiel: Eines der ältesten Militärregimente der Welt, die schwedische königliche Garde (Livgardet), wurde 1521 vom legendären schwedischen König Gustav Vasa in Dalecarlia, unserer schwedischen Heimatregion, gegründet. In den vergangenen 500 Jahren haben sie sich stetig weiterentwickelt, dienten unter verschiedenen Königen und Königinnen auf der ganzen Welt und sind auch heute noch aktiv. Wir finden, dass ein solches Jubiläum ein Lied verdient, und wir wollten eine würdige Hommage für dieses Regiment der schwedischen Armee schreiben. Die bewegte 500-jährige Geschichte ist natürlich extrem schwer in nur einen Song zu packen, und deshalb haben wir uns hauptsächlich auf die Zeiträume und Schlachten konzentriert, die während der Zeit des schwedischen Reiches passiert sind. Unser Ziel war eine starke Hymne als Tribut für dieses Regiment und sein bemerkenswertes Vermächtnis.“

Sabaton waren im Februar 2020 der Headliner in der Londoner Wembley Arena. Von Judas Priest wurden sie als Hauptsupport auf ihrer 50 Heavy Metal Years-Tour durch Nordamerika ausgewählt, die für September und Oktober 2021 geplant ist. Außerdem wird die Band das Jahr 2022 mit einer einzigartigen 29-Städte-Tour durch ihr Heimatland beginnen.

Nuclear Blast schloss sich im Oktober 2018 mit Believe, der jetzigen Mehrheitsgesellschafterin, zusammen. Believe bietet umfassende Expertise und Erfahrung bei der Entwicklung von Plattenlabels und Künstlern in jeder Phase ihrer jeweiligen Karriere, in jedem Markt, auf der ganzen Welt und mit den zentralen Unternehmenswerten Respekt, Fairness und Transparenz. Weltweit führend im Heavy Metal, extremer Musik und Hard Rock zerschlägt Nuclear Blast traditionelle Schranken und dringt seit seiner Gründung 1987 in Bereiche vor, die andere Labels bisher nicht erreicht haben. Der Roster des Labels umfasst zahlreiche Metal-Ikonen wie Rob Zombie, Slayer, Nightwish, Avantasia, Blind Guardian, Machine Head, Testament, In Flames, Accept und viele mehr. Nuclear Blast setzt seinen Erfolgsweg stetig fort, ohne dabei die eigenen Wurzeln zu vernachlässigen.

Quelle: Nuclear Blast Records

 

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: