Silver Bullet: veröffentlichen „Mooncult“ Cover Artwork und Trackliste

Die Symphonic Power Metal Newcomer Silver Bullet um den ehemaligen Dreamtale vocalist Nils Nordling and ex Turisas guitarist Hannes Horma werden ihr zweites album Mooncult am 29. März 2019 via Reaper Entertainment Europe veröffentlichen.

Heute veröffentlicht die Band nun das Cover Artwork und die Tracklist der neuen Platte. Das Artwork wurde von Jan „Örkki“ Yrlund/Darkgrove erstellt.

Die Band sagt dazu:
„Finally we can give you some information about the upcoming album…the album is called Mooncult and it will be released 29.3.2019!!! We would also like to give you, our fans, a little gift in the form of a cover song. We’ve been huge fans of Grave Digger for years and The House has been a part of our setlist for some time. It’s been a real crowd-pleaser and we knew it would be a kick ass song to cover. There’s a lot more coming from us this year, so buckle up and get ready for some heavy metal!“

Der Coversongs von Grave Digger’s „The House“ ist eine exklusive YouTube Veröffentlichung und kann hier gesehen werden: https://youtu.be/HyEzGEGaJ6k

Mooncult tracklist:
1. 1590 Edinburgh (Intro)
2. She Holds The Greatest Promise
3 .Forever Lost
4. Maiden, Mother And Crone
5. Light The Lanterns (Scavengers Of Death)
6. The Witches Hammer
7. The Chalice And The Blade
8. Burn The Witch
9. Purgatorius Ignis (Intro)
10. Eternity In Hell
11. Battle Of Shadows
12. Lady Of Lies

Mehr zu Silver Bullet:
Von der Sekunde an, in der sich anno 2008 das Quintett Silver Bullet unter seinem frühen Namen Dirge Eternal zusammenfand, schuf es sich mit der lyrischen Fokussierung auf die schier unerschöpflichen Quellen des Horrorfilm-Genres seine ureigene Nische. Bereits die ersten Demos lieferten einen blutigen Vorgeschmack auf das der Musikwelt bevorstehende Spektakel, das nach dem Einstieg des ehemaligen Dreamtale-Sängers Nils Nordling und ex-Turisas-Gitarristen Hannes Horma seinen ersten bebenden Niederschlag im Mitte 2016 veröffentlichten Debütalbum „Screamworks“ fand. Auf kreativste Weise nahm das Leitmotiv klassischer Horror-Streifen Einzug in die Bühnenshow der Combo, deren Ruf als audiovisuelles Erlebnis der Extraklasse ihr schon bald – nicht zuletzt aufgrund der von Schauspielern verkörperten Gast-Stars wie Zombie-Krankenschwestern, besessenen kleinen Mädchen und dem programmatischen Kettensägen-Mörder – vorauseilte. Nach einer langen Phase des erfolgreichen Tourens werden sich die Finnen 2019 mit ihrem zweiten Streich bombastisch orchestrierten, Riff-überschäumenden Symphonic Power Metals zurückmelden. Nun, da Silver Bullet sich der Rückendeckung durch das aufstrebende Jung-Label Reaper Entertainment Europe gewiss sein können, sind neue Ufer unheimlicher Erfolge nur einen Messerwurf entfernt. Seid bereit für einen wahren Kugelhagel höllischer Heavy-Metal-Hymnen!

Silver Bullet sind:
Nils Nordling – Lead Vocals
Hannes Horma – Guitars
Henri Asikainen – Guitars
Ossi Elonen – Bass
Patrik Albrecht – Drums

Weitere Beiträge
ZSK: veröffentlichen neue Single „Ich Habe Besseres Zu Tun“