Stiff Little Fingers – Best Served Loud – Live At Barrowland

“Vier Jahrzehnte auf dem Buckel, um zu wissen, wie man irischen Punk Rock perfektioniert!“

Artist: Stiff Little Fingers

Herkunft: Belfast, Nordirland

Album: Best Served Loud – Live At Barrowland

Spiellänge: ca 91 Minuten + ca 72 Minuten Bonus Material

Genre: Punk Rock

Release: 23.06.2017

Label: earMusic, Edel

Link: https://www.slf.rocks/

Aktuelle Bandmitglieder:

Gesang, Gitarre – Jake Burns
Gitarre – Ian McCallum
Gesang, Bassgitarre – Ali McMordie
Schlagzeug – Steve Grantley

Tracklist:

  1. Go For It
  2. Wasted Life
  3. Just Fade Away
  4. Roots, Radicals, Rockers And Reggae
  5. Guitar & Drum
  6. Nobody’s Hero
  7. Back To Front
  8. Barbed Wire Love
  9. Listen
  10. Doesn’t Make It Alright
  11. Silver Lining
  12. Guilty As Sin
  13. At The Edge
  14. Strummerville
  15. My Dark Places
  16. Fly The Flag
  17. When We Were Young
  18. Tin Soldiers
  19. Suspect Device
  20. Gotta Getaway
  21. Alternative Ulster

Die Punk Rocker Stiff Little Fingers aus Nordirland hatten im April diesen Jahres ihr No Going Back Digipack zum vierzigsten Geburtstag veröffentlicht und gleich im Juni mit Best Served Loud – Live At Barrowland das Jubiläum weiter gefeiert. Für alle Fans des sozialkritischen Genres haben wir die Livescheibe (CD und Vinyl) bzw. DVD oder Blue-rayn noch mal unter die Lupe genommen. Insgesamt incl. Bonusmaterial kommt die Ansammlung auf über 160 Minuten Spielzeit, die man seit dem 23. Juni 2017 über earMusic, Edel erwerben kann.

Wer Stiff Little Fingers kennt, weiß die Auftritte sind jedes Mal ein besonderes Erlebnis. Das liegt nicht an einer voll durchdachten Liveshow, Pyrotechnik oder sonstigen speziellen Effekten, sondern einfach an der authentischen, fast liebevollen Ausstrahlung des Quartetts. Jährlich spielen Frontmann Jake Burns und Anhang im berühmten Barrowland Ballroom in Glasgow. 2016 bereits zum unglaublichen 25. Mal in Folge am St. Patrick’s Day in dieser Kult-Location. Anlässlich dieses Jubiläums wurde die Show aufgezeichnet und ist bislang nur in ganz limitierter Auflage als Direktverkauf an ihre Fans erschienen. Dichtes Gedränge vor der Stage und verschwitzte Gesichter erblickt man an jeder Ecke zum Ende des Mitschnittes. Gotta Getaway und Alternative Ulster fordern dem schottischen Publikum zum Ende des siebzig minütigen Konzertes noch mal alles ab. Ganz Old School tragen sie zudem Hymnen wie Nobody’s Hero, Fly The Flag oder When We Were Young vor. Schon witzig (als kein eingefleischter Fan) wie hart die Fans ihre Stiff Little Fingers abfeiern. 25 Jahre immer am gleichen Ort St. Patrick’s Day mit den Liebhabern ihrer Musik zu feiern ist eine krasse Geschichte und wurde zurecht festgehalten.

Fazit: Die Werte von Stiff Little Fingers haben sich über die ganzen Jahre nicht verändert, das Ergebnis erblickt man auf Best Served Loud - Live At Barrowland. Trocken und auf das Wesentliche bedacht wird schweißtreibend musiziert dabei ordentlich gefeiert und bei bester Stimmung dem St. Patrick’s Day gehuldigt.

Anspieltipps: Nobody's Hero und Alternative Ulster
Rene W.7.8
Leser Bewertung0 Bewertungen0
7.8

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Sorcery – Necessary Excess Of Violence