Suicide Silence: enthüllen alle Daten für ihre „Virtual World Tour“

Tickets sind ab jetzt erhältlich

Suicide Silence komplettieren endlich das Routing ihrer Virtual World Tour mit einzigartigen Shows, exklusivem Merch und einer eigens auf das Publikum abgestimmten Experience für jede Tourregion.

Jede der Show wartet mit diesen Features auf:
• 90-minütiger Multi Kamera Livestream
• Vollständige Live Produktion mit professionellem Sound und Licht Show
• Sketche & exklusive Medieninhalte
• Integrierter Chat mit der Möglichkeit, sich Songs zu wünschen
• Video Q&A
• Exklusiver Sneak Peak in die kommende „Live Life Hard“ DVD
• Exklusives Tour Merchandise
• Ticketkäufer erhalten 15% Rabatt im Merch Shop

Die Band dazu: „In einer Woche beginn unsere virtuelle Tournee zu unseren Lieblingsregionen um die ganze Welt! Wir wollen ganz besonders Nuclear Blast Records, Bandsintown und all den anderen Unternehmen und Personen danken, die uns dabei geholfen haben, das alles auf die Beine zu stellen. Die komödiantischen Sketche, an denen wir lange gearbeitet haben, sind wirklich unterhaltsam und wir freuen uns riesig, euch diese SuicideSilenceTV Präsentation endlich vorstellen zu können. Das hier geht viel weiter als ein typischer Livestream und wir sind bereit, eure ‚virtuellen‘ Gesichter mit etwas vollkommen Neuen und Einzigartigen wegzubrennen!“

Schaut euch den Virtual World Tour Trailer hier an:

Untenstehend findet ihr sämtliche geo-datierten Tourdaten. Die Tickets sind via SSVirtualTour.com erhältlich. Sämtliche Shows finden in lokaler Zeitrechnung statt.

Donnerstag, 2. Juli, 2020
• New York, NY (7pm EDT)

Freitag, 3. Juli, 2020
• Boston, MA (7pm EDT)
• Los Angeles, CA (7pm PDT)

Sonntag, 5. Juli, 2020
• Norfolk, VA (7pm EDT)
• Las Vegas, NV (7pm PDT)

Montag, 6. Juli, 2020
• London, GB (8pm BST)
• Baltimore, MD (7pm EDT)

Mittwoch, 8. Juli, 2020
• Atlanta, GA (7pm EDT)
• Phoenix, AZ (7pm MST)

Donnerstag, 9. Juli, 2020
• Stuttgart, DE (7pm CEST)
• Santiago, CL (7pm GMT-4)

Samstag, 11. Juli, 2020
• Chicago, IL (7pm CDT)

Sonntag, 12. Juli, 2020
• Tokyo, JP (1pm JST)
• Buenos Aires, AR (6pm GMT-3)
• Philadelphia, PA (8pm EDT)

Dienstag, 14. Juli, 2020
• Dallas, TX (7pm CDT)

Mittwoch, 15. Juli, 2020
• Sydney, AU (2pm AEST)
• Orlando, FL (7pm EDT)
• Edmonton, AB (8pm MDT)

Freitag, 17. Juli, 2020
• Des Moines, IA (7pm CDT)

Samstag,18. Juli, 2020
• Bangalore, IN (11am IST)
• Columbus, OH (7pm EDT)
• Albuquerque, NM (8pm MDT)

Montag, 20. Juli, 2020
• Denver, CO (8pm MDT)

Dienstag, 21. Juli, 2020
• Lawrence, KS (7pm CDT)
• Portland, OR (8pm PDT)

Donnerstag, 23. Juli, 2020 *Neuer Termin*
• Memphis, TN (7pm CDT)

Freitag, 24. Juli, 2020 *Neuer Termin*
• Bangkok, TH (12pm ICT)
• Mexico City, MX (7pm CDT)
• Vancouver, BC (8pm PDT)

Sonntag, 26. Juli, 2020 *Neuer Termin*
• Minneapolis, MN (7pm CDT)

Montag, 27. Juli, 2020 *Neuer Termin*
• Jakarta, ID (12pm WIB)
• Charlotte, NC (7pm) EDT
• Salt Lake City, UT (8pm MDT)

Mittwoch, 29. Juli, 2020 *Neuer Termin*
• Paris, FR (9pm CEST)
• São Paulo, BR (7pm BRT)

Donnerstag, 30. Juli, 2020 *Neuer Termin*
• Moskau, RU (9pm MSK)
• Toronto, ON (7pm EDT)

Vor Kurzem veröffentlichte die Band ein neues Zero Tolerance Shirt, dessen Erlöse zu 100 Prozent an Campaign Zero gespendet werden, eine Organisation, welche Polizeipraktiken in der gesamten USA analysiert und Ergebnisse & Daten für Organisatoren und politische Entscheidungsträger zugänglich macht, um effektive Lösungen für ein Ende der Polizeigewalt zu ermöglichen.
Bestellt das Shirt hier: suicidesilencemerch.com

Become The Hunter wiedervereint Suicide Silence mit Steve Evetts, welcher The Black Crown (2011) und You Can’t Stop Me (2014) produzierte. Der Mix stammt von Josh Wilbur (Lamb Of God, Gojira, Megadeth). Für das Mastering zeichnete sich Ted Jensen (Pantera, Deftones, Bring Me The Horizon) verantwortlich.

Bestellt Become The Hunter jetzt: nuclearblast.com/suicidesilence-becomethehunter
Hört euch Become The Hunter hier an: https://geni.us/BecomeTheHunter
Hier geht es zu Overlord: https://nuclearblast.com/overlord
Schaut euch das Overlord Track Video an: https://youtu.be/9qRcLV_P1hQ
Feel Alive Music Video
Two Steps Music Video
Love Me To Death Music Video
Meltdown Music Video

Weitere Beiträge
Strigoi: präsentieren Fan-erschaffenes 8-Bit-Video zu ‚Carved Into The Skin‘