Summer Breeze 2017: Bestätigen gleich sechs neue Bands

Jawohl! Es ist uns eine Ehre folgende Band als Bestätigung für unsere Geburtstagsparty bekannt geben zu dürfen: Ladies and gentlemen, please welcome MEGADETH!
Exakt! Nach Anthrax und Slayer dürfen wir die dritte Band im Bunde der Big Four des Thrash Metal zum ersten Mal in der Geschichte des SUMMER BREEZE Open Air in Dinkelsbühl endlich begrüßen! Seit ihrer Gründung im Jahr 1983 hat diese Legende um Dave Mustaine zweifellos die Metal-Szene nachhaltig beeinflusst. Mit zahlreichen Klassikeralben und unzähligen Jahrhundert-Songs haben die Thrasher aus Los Angeles genügend Material in der Hinterhand, um in Dinkelsbühl für ein musikalisches Erdbeben zu sorgen! Und dass mit MEGADETH noch lange zu rechnen ist, das stellt das aktuelle Album ‚Dystropia’ eindrucksvoll unter Beweis, das mit den typischen Trademarks des ’DETH-Sounds und vielen gelungenen Stücken überzeugen kann. Lasst euch diese Lehrstunde in Sachen melodischem Thrash Metal in Dinkelsbühl nicht entgehen! Es herrscht Anwesenheitspflicht!

Unheiliges Kanonenrohr! Es ist schier unfassbar, mit welcher hochqualitativer Konstanz unsere nächste Bestätigung einen Knaller nach dem anderen abliefert: KREATOR kommen zum SUMMER BREEZE und mit dabei haben sie ihr brandaktuelles Killeralbum ‚Gods Of Violence’!
Mit ihrem bis dato ausgefeiltesten Longplayer und einer Wahnsinnsshow im Rücken werden es Mille und Co. in Dinkelsbühl ordentlich krachen lassen und wieder einmal eindrucksvoll aufzeigen, wieso sie seit Jahrzehnten Deutschlands unangefochtene Thrash Metal-Band Nummer eins sind! Werdet Mitglied der ‚Army Of Storms’, seid ‚United In Hate’, startet eine ‚Violent Revolution’ oder ‚Riot Of Violence’, hisst die ‚Flag Of Hate’ und zeigt den Ruhrpottlern auf der Bühne eure ‚Fatal Energy’, auf dem härtesten Acker im ganzen Süden! ‚Under The Guillotine’ von Dinkelsbühl wird euch ‚Tormentor’ Mille mit seinen Mannen dann viel mehr als einen ‚Choir Of The Damned und ‚Black Sunrise’ dafür servieren, wetten?!

Fünf lange Jahre sind ins Land gezogen, seit sich die nächste Bestätigung musikalisch zurück gemeldet hat: WINTERSUN haben zuletzt 2012 mit ‚Time I’ ein Album auf ihre Fans losgelassen…
Doch nun sind sie fleißig am werkeln, so dass zu hoffen ist, dass eure Lieblingsband auch mit brandneuem Material nach Dinkelsbühl reisen wird. Wie auch immer: WINTERSUN-Auftritte sind seltene Gelegenheiten, die hochmelodischen Death Metal-Stücke live und in Farbe zu erleben, so daß alle Fans von Jari Mäenpää und Co. sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen sollten. Denn eines ist so sicher wie das Amen in der Kirche: Egal ob altes oder neues Songmaterial; WINTERSUN haben mehr als genügend Hammer-Songs, um ihren Auftritt beim Geburtstags-SUMMER BREEZE in ein Hitfeuerwerk zu verwandeln!

Einen weiteren top Wunschkandidaten von euch können und dürfen wir heute bekannt geben: ELUVEITIE!
Die derzeit wohl erfolgreichste Folk Metal-Band der Welt war zwar schon einige Male bei uns zu Gast, doch wie es scheint, könnten Chrigel Glanzmann und Co. wohl jedes Jahr in Dinkelsbühl auftreten, wenn es nach euch ginge. Dies leuchtet auch ein, denn ELUVEITIE haben sich über all die Jahre zu einer verdammt packenden Liveband entwickelt und auch ihr letztes reguläres Studioalbum hat der Konkurrenz gnadenlos gezeigt, wer die Herrscher der Folk Metal-Szene sind. Mal mystisch und anmutig, mal hart und brutal oder gar hymnisch: ELUVEITIE verstehen es bestens, die komplette Bandbreite an Songs zu kreieren, die dann in der Livesituation für gehörig Kurzweil sorgen und jeden im Publikum gefangen nehmen. So wird es auch wieder im August in Dinkelsbühl passieren und sollte somit nicht verpasst werden!

Dass herausragender Black Metal nicht unbedingt aus Skandinavien kommen muss, das stellt die nächste Bestätigung unter Beweis: MGŁA aus Polen geben sich die Ehre beim SUMMER BREEZE 2017! Die geheimnisumwitterte Band aus Krakau besteht seit 2000, mischt aber erst seit circa 2012 den Undergound auf, seit sie nach der Veröffentlichung von ‚With Hearts Toward None’ auch live auftreten. Mit ihrem bis dato erfolgreichsten Album ‚Exercises In Futility’ wurden MGŁA von Fans und Presse in den höchsten Tönen abgefeiert, der überzeugenden Mischung aus rohem Black Metal-Geprügel und hymnischen Melodien sei Dank. In Dinkelsbühl könnt ihr euch auf eine intensive Liveshow des Quartetts aus Polen freuen, das euch ohne unnötigen Firlefanz dafür aber mit unglaublicher Intensität den Atem nehmen wird. Don’t miss it!

Erneut wird das SUMMER BREEZE Open Air mit Pauken und Trompeten eingeläutet, denn noch bevor ihr euch in ein viertägiges hartmetallisches Paralleluniversum beamen könnt, heißt es: Bühne frei für die beliebte BLASMUSIK ILLENSCHWANG! Dass die fesche Truppe nicht nur gehörig Lokalkolorit versprüht, sondern für viele von euch ein wichtiger Bestandteil des Festivals geworden ist, erkennt man jedes Jahr an den Massen, die zum kompetenten Getute und Getröte der Damen und Herren ein Fass aufmachen. Und das ist auch gut so, untermauert dies doch den Fakt, dass die BLASMUSIK ILLENSCHWANG als bislang einzige Combo jedes Jahr zum Tanz bzw. Moshpit aufruft. So let’s get this party started oder – um beim Lokalkolorit zu bleiben: oans, zwoa gsuffa!

Quelle: www.summer-breeze.de

Weitere Beiträge
Nuclear Warfare: veröffentlichen „Lobotomy“ Videoclip vom kommenden Album