Tuska Festival 2015 (Vorbericht)

“Eine finnische Exkursion”

Eventname: Tuska Festival

Bands: Alice Cooper, Sabaton, In Flames, Lamb Of God, Opeth, Exodus, Abbath, Amorphis, Stratovarius, Mokoma, Architects, Loudness, Bloodbath, Ne Obliviscaris, Enforcer, At The Hollow, Tryer, Einherjer, Blues Pills, Warmen, The Sirens, Ghost Brigade, Krokodil, Bombus, Bombus, Sotajumala, Alfahanne, Atomirotta, Dr. Living Dead!, Morbid Evils, Foreseen, Death Toll 80K, Kylmä Sota, Red Moon Architect, Apina, Adamantra, Mors Subita, Shiraz Lane, Spawn From Deceit, Mortus, Crepuscular, Eternal Dusk, Grey, Yvaeh, Blast, Mystic Triangle, Metal, Dark Side Of The Mime, Robert Petterson

Ort: Helsinki

Datum: 26.06.2015 – 28.06.2015

Kosten: 115€

Genre: Metal

Link: http://tuska-festival.fi/en

Tusk Festival

Wer Ende Juni zufällig in Nordeuropa unterwegs ist, kann einen Abstecher nach Helsinki machen und sich das finnische Pendant zum deutschen Wacken zu Gemüte führen. Man nehme einen riesigen Topf teils bekannter, teils unbekannter Bands und präsentiere diesen an drei verschiedenen Tagen.

Die Headliner kann man schon fast als die üblichen Verdächtigen bezeichnen, die eher unbekannten Bands kenne ich allesamt nicht. Damit dürfte ich nicht der Einzige sein, weshalb das Tuska Festival einige Gelegenheiten bietet, die eine oder andere Neuentdeckung zu machen.

Fazit: Wer ein großes Festival in weiter Ferne erleben möchte, dem sei das Tuska Festival zu empfehlen. Ein Festival mit guter Musik in finnischer Atmosphäre.

Weitere Beiträge
Sober Truth – Live At The Groove Bar in Köln am 18.07.2020 (Vorbericht)