Udo Dirkschneider: mit Baltes & Kaufmann als The Old Gang wiedervereint

Accept reloaded?

Gerade erst hat Udo Dirkschneider mit dem Musikkorps der Bundeswehr das Album We Are One veröffentlicht, da legt der alte Haudegen auch schon wieder nach und präsentiert ein ganz besonderes Video, das man fast Accept reloaded nennen könnte. Die ehemaligen Accept-Mitglieder Udo Dirkschneider (Vocals), Peter Baltes (Bass, Vocals) und Stefan Kaufmann (Guitars, Vocals) haben sich zusammengetan, das Projekt nennt sich Dirkschneider & The Old Gang. Zudem hat man sich mit Udos Sohn Sven Dirkschneider (Drums) und Manuela Markewitz (Vocals) verstärkt. Mit Where The Angels Fly liegt nun die erste Single dieser Zusammenarbeit vor, hier seht ihr das Video dazu:

Udo Dirkschneider dazu: „Drei der ehemaligen Accept-Freunde sind wieder vereint! Nachdem wir unser neues Album We Are One erfolgreich veröffentlicht haben, sind wir stolz darauf, ein ganz besonderes Video zu präsentieren: Where The Angels Fly. Es enthält auch einen weiteren Aspekt der We Are One -Philosophie: Zum ersten Mal seit Ewigkeiten singe ich mit Peter Baltes wieder zusammen auf einem Song! Neben uns ist auch Stefan Kaufmann am Song und am Songwriting beteiligt.“

Peter Baltes fügt hinzu: „Hier ist das neue Video zum Song Where The Angels Fly. Es hat wirklich viel Spaß gemacht, wieder mit meinen alten Bandkollegen zu arbeiten. Stefan & ich haben das Lied geschrieben, um allen Mitarbeitern an der Front auf der ganzen Welt, die gegen dieses tödliche Virus kämpfen, Danke zu sagen. Meine Frau und ich hatten Covid-19 mehrere Wochen lang. Wir sind jetzt alle wieder okay, also arbeite ich auch wieder im Studio. Ich wünsche euch allen, dass ihr gesund bleibt.“

Lyrics:

On the horizon
Where the sea meets night
I see the face of a warrior

We hear them crying
In the fading light
A shadow falls on a foreigner

They long for the distance
They reach for the sky
At the end of a rainbow

Risin’ up high

Where the angels fly

Where the angels fly

They fall in silence
With a saddening sound
And all that’s left’s a memorial

The skies still wonder
Neither lost nor found
Remaining humble and glorious

They long for the distance, …

Where the angels fly

Flying high

Where the angels fly

At the end of a rainbow – risin’ up high

They roam the heavens
On wings of gold
A shining light full of harmony

With no surrender
Not a lie untold
Forever now and eternally

They long for the distance, …

Where the angels fly, …

Weitere Beiträge
Madsen: Punkband erobern Platz 8 der Charts