“Die Gegenwart trifft die Vergangenheit von Uli John Roth!“

Artist: Uli Jon Roth

Herkunft: Düsseldorf, Deutschland

Album: Tokyo Tapes Revisited – Live In Japan

Spiellänge: ca 85 Minuten

Genre: Hardrock

Release: 16.12.2016

Label: UDR Music

Link: http://www.ulijonroth.com

Bandmitglieder:

Gitarre – Uli Jon Roth
Gesang – Nathan James
Gitarre und Gesang – Niklas Turmann
Gitarre – David Klosinski
Bassgitarre – Ule W. Ritgen
Keyboard und Gesang – Corvin Bahn
Schlagzeug – Jamie Little

Tracklist:

  1. All Night Long
  2. Longing For Fire
  3. Crying Days
  4. The Sails Of Charon
  5. Sun In My Hand
  6. Virgin Killer
  7. Kojo No Tsuki
  8. We’ll Burn The Sky
  9. In Trance
  10. Rainbow Dream Prelude
  11. Fly To The Rainbow
  12. Top Of The Bill
  13. I’ve Got Be Free
  14. Polar Nights
  15. Dark Lady
  16. Pictured Life
  17. Catch Your Train
  18. All Along The Watchtower
  19. Little Wing

Uli Jon Roth gilt als einer der einflussreichsten deutschen Rock-Gitarristen. Verehrt wird er für seine Originalität, Dynamik und nicht zuletzt seine innovativen Ansätze, die ein ganzes Genre prägten. Begonnen hat er seine Karriere bei den Scorpions, mit denen er zwischen 1973 und 1978 diverse Alben aufnahm und auch die legendären Tokyo Tapes einspielte. Nachdem im letzten Jahr Scorpions Revisited über UDR Music erschien, ist in diesem Dezember tatsächlich nach fast vierzig Jahren Tokyo Tapes Revisited – Live In Japan fällig. Seit dem 16.12.2016 steht das Material jedermann zur Verfügung, welches als Download bis hin zur Vinyl Deluxe-Box an den Fan gebracht wird.

Das Konzert zeigt Roth’s frühe Arbeit mit den Scorpions und wurde am 20. Februar 2015 in der gleichen Halle aufgenommen, wie der Bandklassiker von 1978. Als einer der Köpfe von den Scorpions entschied sich der erfolgreiche Musiker solo und mit seiner Band Electric Sun durchzustarten. Natürlich verfolgte ihn dabei immer wieder die sehr erfolgreiche Zeit bei der noch heute weltweit gehuldigten Formation, die noch immer ganze Stadien füllt. Somit dürfen sich alle Scorpions– und Uli John Roth-Fans, die nicht in Japan persönlich dabei sein konnten, mit Tokyo Tapes Revisited – Live In Japan das einmalige Feeling ins heimische Wohnzimmer holen.

Das Konzert gibt es als DVD oder BluRay. Highlight der verschiedenen Editionen bleibt die Deluxe Variante. Die hochwertige aufklappbare Box beinhaltet 4 heavyweight Vinyl LPs mit Roths Scorpions Revisited Album aus dem Jahr 2015, das zuvor nicht auf Vinyl erhältlich war. Außerdem findet sich in der Box ein 80seitiges Hardcover 12″ Fotobuch, das auch 8 Discs beinhaltet: 1 BluRay des Konzerts in Tokyo, 1 Bonus BluRay (mit Originalaufnahmen der ersten Japantour der Scorpions, gefilmt mit Ulis persönlicher Super-8 Kamera), 2 Audio CDs des Konzerts in Tokyo und 4 Bonus Audio CDs der Konzerte in Osaka und Nagoya von der gleichen Japan Tour. Darüber hinaus wird die Box komplettiert durch einen Uli Jon Roth Gitarren-Schlüsselanhänger und ein Echtheitszertifikat, handschriftlich nummeriert und unterschrieben von Uli Jon Roth persönlich. Mehr geht als Fan einfach nicht und sollte in einer bislang vollständigen Sammlung nicht fehlen.

Uli Jon Roth - Tokyo Tapes Revisited-Live In Japan
Fazit: Tokyo Tapes Revisited - Live In Japan ist für alle Hardrocker eine Möglichkeit, das Konzert aus Fernost mitzuerleben. Über Herrn Roth braucht man eigentlich nicht mehr viele Worte verlieren. Ganz klar ist er nicht mehr der junge Bursche von früher, auf der Bühne zählt er aber alles andere als zum alten Eisen. Seine Gitarre beherrscht er weiterhin auf dem allerhöchstem Niveau und kann generationsübergreifend Genrefans in seinen Bann bringen. Welche Edition es schlussendlich von Tokyo Tapes Revisited - Live In Japan sein soll, macht der Preisfaktor aus, von etwas über 20 Euro bis deutlich über 100 ist alles möglich!

Anspieltipps: Polar Nights und Little Wing
Rene W.8.5
8.5Gesamtwertung
Leserwertung: (2 Votes)
2.5

Kommentare

Kommentare

130Followers
382Subscribers
Subscribe
14,944Posts