UnREDog: Adi Bitran liefert eine kraftvolle Industrial Metal Coverversion von Depeche Modes ‚Walking In My Shoes‘ ab

Die von Orpheus Blade bekannte israelische Singer/Songwriterin Adi Bitran feuert mit dieser gelungenen Industrial Metal Coverversion den Startschuss für ihr neues Projekt UnREDog ab.

Die in Tel Aviv lebende Rockröhre startet mit diesem elektronisch angehauchten Industrial Metal Spektakel in Zusammenarbeit mit dem von Hypnoize bekannten Gitarristen und Produzenten Tom Almog wieder mal voll durch.

Das Debüt Walking In My Shoes wurede am 18. November als Single sowohl als auch eindrucksvolles Musikvideo vorerst als Stream auf allen gängigen Plattformen veröffentlicht.

Das Video ist dabei bewusst in einem postapokalytischen Grundton gehalten, welches seinen Charme ganz und gar aus seinem Do It Yourself Charakter bezieht und Adi Bitran eindrucksvoll von einer neuen Seite zeigt.

UnREDog hinterlässt eine schaurig schöne Grundstimmung und der elektronisch angehauchte Sound beflügelt ihre leidenschaftliche Stimme, welche sich im Mix von Walking In My Shoes perfekt einfügt. Neben einem ansprechend finsteren Sounddesign besticht der Klang durch seine rauen Metalgitarren und prägnanten Beats. Stimmlich legt Frontfrau Adi Bitran (aka. RED) einen durchdringenden teils androgen und chaotisch anmutenden Mix aus Screams und Growls vor der dann sofort wieder mit ihrer klaren schönen Sopranstimme im Vers wechselt.

UnREDog’s Tribute an Walking In My Shoes ist jedoch nicht nur etwas für eingefleischte Depeche Mode Liebhaber. Vor allem Fans von Nine Inch Nails, Marylin Manson oder auch Igorr werden Gefallen an diesem schockierend schönen Ausflug des härteren Industrial Metal finden.

Adi Bitran präsentiert uns mit UnREDog ihr aktuellstes Projekt. In ihrer seit nunmehr schon fast zwei Dekaden andauernden Musikerkarriere hat die diplomierte Gesangslehrerin mit ihrer kräftigen und variablen Stimme in einer Vielzahl von Musikproduktionen mitgewirkt. Beginnend bei Musicals, Folk – Traditionals über Gastauftritte bei Rockproduktionen Live und Studio (z.B. Circle Creek) bis hin zu ihrer international beachteten Power Progressive Metal Band Orpheus Blade bei welcher unter anderem auch Henning Basse (Metalium, Firewind) zu hören ist.

2021 werden UnREDog ihr Debütalbum auf die Rock- und Metalszene loslassen. Bis dahin können sich Liebhaber des düsteren und harten female fronted Industrial Metal freuen, denn Walking In My Shoes ist ab sofort international in allen gängigen Download- und Streamingportalen veröffentlicht.

Wer jetzt mehr über das neue Projekt dieser Powerfrau erfahren möchte, sollte folgende Links abchecken:
Facebook – https://www.facebook.com/unredog
Instagram – https://www.instagram.com/unredog
YouTube – https://www.youtube.com/channel/UCRFkIcpSRBe-giuuNic-lEQ
Spotify – https://spoti.fi/2HLdrDF
Bandcamp – https://unredog.bandcamp.com
Apple Music – https://apple.co/2GbqTQA

Weitere Beiträge
Maximum Rock Festival 2021: geben Line-Up und Datum bekannt