Vulture: veröffentlichen neue digitale Single mit Video zu „High Speed Metal“

Ein Jahr nach der Veröffentlichung ihres letzten, hochgelobten Albums Dealin‘ Death, kehren Vulture mit einer neuen, exklusiven Digitalsingle zurück! High Speed Metal ist schon immer das Motto und der Slogan der Band gewesen und es war an der Zeit, dieser selbsterklärenden Stilbeschreibung einen passenden Hit zu schreiben. High Speed Metal erfüllt dabei alle Erwartungen der Fans, hochoktaniger, schneller und eingängiger Metal, der jeden Fan von Heavy, Speed und Thrash Metal begeistern wird! Dieser Song wird ohne Umschweife ein sofortiger Live-Klassiker werden.

Schaut euch das brandneue Video (Regie: Victoria Star) zu High Speed Metal an:

Die Band selbst kommentiert den Song wie Folgt: High Speed Metal vereint alle Elemente, die Vulture ausmachen. Schnelle und thrashige Riffs, Drumfills aus einer anderen Welt und wütende, tödliche Vocals! Wir freuen uns, dass wir nun nicht nur High Speed Metal als Slogan haben, sondern auch als Song, der bei allen kommenden Shows die Gesichter in der ersten Reihe zum Schmelzen bringen wird!“

Die Single wird pünktlich zu den Liveauftritten der Band mit Exciter veröffentlicht, die am kommenden Montag beginnen. Natürlich wird die Band High Speed Metal bei allen aufgeführten Shows spielen, einschließlich der prestigeträchtigen Auftritte beim Wacken Open Air und Summer Breeze Open Air.

Vulture live:
20.06.22 NL – Den Haag – Musicon w/Exciter, Bütcher
21.06.22 DE – Hamburg – Bambi Galore w/Exciter, Bütcher
22.06.22 DE – Kassel – Goldgrube w/Exciter, Bütcher
23.06.22 CH – Aarburg – Musigburg w/Exciter, Bütcher
24.06.22 DE – Passau – Zauberberg w/Exciter, Bütcher
03.08.22 DE – Wacken – Wacken Open Air
20.08.22 DE – Dinkelsbühl – Summer Breeze Open Air
27.08.22 DE – Wörrstadt – Neuborn Metal Open Air
10.09.22 DE – Andernach – Iron Hammer Festival
17.09.22 DE – Schrobenhausen – Metal Im Woid Festival
05.11.22 AT – Innsbruck – Golden Gallows

Wenn es um zeitgenössischen Thrash geht, gibt es nur wenige Bands, die sich mit den deutschen Vulture messen können. Sie etablierten ihren Status mit der EP Victim To The Blade (2016) und dem Debüt The Guillotine (2017), festigten den guten Ruf mit Ghastly Waves & Battered Graves (2019) weiter und kehrten letztes Jahr mit dem gewaltigen Dealin‘ Death zurück – einer der rücksichtslosesten Platten, die die Szene je gehört hat. „Kombiniert man alle unsere Schlüsselelemente – markante Riffs, Halbtonverschiebungen, aggressiven Gesang, fette Tom-Fills, eine Menge Dynamik, Horror-Synths und klassische zweistimmige Gitarrenharmonien -, kommt so etwas wie Dealin‘ Death“ heraus“, sagt Gitarrist Stefan Castevet.

Vulture Line-Up:
L. Steeler – Vocals
S. Castevet – Guitars
M. Outlaw – Guitars
A. Axetinctör – Bass
G. Deceiver – Drums

Vulture online:
https://www.facebook.com/vulturekills
https://www.instagram.com/vulturekills