Westfront 1918: Der Filmklassiker aus dem Jahr 1930 und 1931wird neu veröffentlicht

Am 13. April 2018 veröffentlicht ATLAS FILM in enger Zusammenarbeit mit der DEUTSCHEN KINEMATEK folgende Filmklassiker vom Meisterregisseur G.W. Pabst aus dem Jahr 1930 und 1931 auf DVD und Blu-ray Disc im limitierten Mediabook:

WESTFRONT 1918

VIER VON DER INFANTRIE

WESTFRONT 1918 ist der erste Tonfilm von Georg Wilhelm Pabst (DIE BÜCHSE DER PANDORA, TAGEBUCH EINER VERLORENEN, KAMERADSCHAFT, DER LETZTE AKT), ein deutscher Antikriegsfilm aus dem Jahr 1930, der knapp drei Jahre nach seiner Uraufführung, nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten, von der Film-Oberprüfstelle verboten wurde. Der Film wurde 2014 von der Deutschen Kinemathek in Zusammenarbeit mit dem British Film Institute restauriert.

Am gleichen Tag erscheint der nächste Klassiker von G.W. Pabst.

KAMERADSCHAFT

Ein Film zur Völkerverständigung, heute immer noch so aktuell wie damals, inszeniert von Georg Wilhelm Pabst (DIE BÜCHSE DER PANDORA, TAGEBUCH EINER VERLORENEN, WEST FRONT 1918). Der Film wurde 2014 von der Deutschen Kinemathek in Zusammenarbeit mit dem British Film Institute und dem Centre National du Cinéma et de l’image animée restauriert.

 

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: