Blackfield Festival 2013 vom 28.06. – 30.06.2013 (Vorbericht)

 

”Blackfield Festival 2013 vom 28.06. – 30.06.2013 in Gelsenkirchen!”

Bands: And One, Eisbrecher, Blutengel, Mono Inc., Deathstars, Project Pitchfork, Samsas Traum, Rotersand, [:SITD:], Staubkind, In Strict, Confidence, Neuroticfish, Zeromancer, Lord Of The Lost, Merciful Nuns, Fixmer / McCarthy, Spetsnaz, Die Kammer, Rabia Sorda, Coppelius, Aesthetic, Perfection, Ost+Front, NOYCE™, Godex, Formalin und Full Contact69

Location: Amphitheater in Gelsenkirchen

Homepage: http://www.blackfield-festival.de/, https://www.facebook.com/BlackfieldFestival

Datum: 28.06. – 30.06.2013

Kosten: 3-Tage Festivalticket inkl. Camping: 68,95 €

Veranstalter: Thies, Matthias & Gross, Thorben GbR

Das Blackfield Festival 2013 findet auch in diesem Jahr im Amphitheater Gelsenkirchen statt und bietet jedem Gothic-Freund etwas Schönes auf die Ohren. Als Location hat sich das Amphitheater bereits 2012 mehr als bewährt und kann durch die altbekannten Vorteile einer derartigen Veranstaltungsstätte punkten. Der Sound ist – wie soll es auch anders sein – Bombe, das Feeling ist atemberaubend und lässt den Besucher in einem wahren Hexenkessel untergehen – und das im Herzen des Ruhrgebiets. Weitere Vorteile sind die zentrale Lage Gelsenkirchens, die von allen Städten des Bundeslands Nordrhein-Westfalen optimal erreicht werden kann.

3-Tage Festivaltickets gibt es für das Blackfield Festival 2013 bereits für 56,95 €. Mit Campen muss ein Besucher mit ca. 12 € mehr rechnen. Anders als bei den meisten Sommerfestivals öffnet das Amphitheater erst Freitagnachmittag seine Tore, doch diese bleiben dann auch bis Sonntagabend geöffnet. Für die Lage ist dies wohl die richtige Entscheidung, da weite Anfahrten meist wegfallen und bei den meisten kein einziger Tag Urlaub genommen werden muss – außer vielleicht der Montag zum Erholen.

Wer sich den Festival-Flyer genau angesehen hat, weiß, dass das Blackfield Festival 2013 wieder mit interessanten Bands an den Start geht, um jedes schwarze Herz schneller schlagen zu lassen. Die Dauerbrenner Samsas Traum, die modernen Powergranaten Deathstars, die vor den Headlinern And One und Eisbrecher ihr Muskeln spielen lassen werden, werden zu sehen sein. Die Neueinsteiger Die Kammer, die gerade ihren ersten Silberling veröffentlicht haben, werden im Vorprogramm genauso wie die mittelalterlichen Spaßmacher von Coppelius auf Beutezug gehen. Zweitere sind für eine grandiose Live-Performance bekannt, die keinen Musikliebhaber ruhig sitzen lässt. Das LineUp runden Blutengel und Mono Inc. ab, die die Beine nicht stillhalten können, ständig auf Tour sind und sich auf allen Bühnen des Landes am wohlsten fühlen. Wem das alles nicht reichen sollte, der darf sich an weiteren Newcomern und Szenegrößen erfreuen, die das Blackfield Festival 2013 zu einem unvergesslichen Musikereignis machen, bei dem vor allem die Gothic-Sektion auf ihre Kosten kommt.

Weitere Beiträge
29. Wave-Gotik-Treffen vom 29.05. bis 01.06.2020 (Vorbericht)