Carcass: veröffentlichen Drum-Playthrough zu „Kelly’s Meat Emporium“

Die englischen Extrem-Metal-Legenden Carcass haben kürzlich ihre schaurige neue Single Kelly’s Meat Emporium vorgestellt und damit den Blutdurst der Fans auf das am 17. September bei Nuclear Blast Records erscheinende siebte Studioalbum Torn Arteries gesteigert. Jetzt enthüllen sie das bestialische Playthrough-Video von Schlagzeuger Dan Wilding zum Song. Seht es euch hier an:

Zu seinem Beitrag als Drummer bei Kelly’s Meat Emporium sagt Wilding:

„Ich bin super aufgeregt, dieses Playthrough zu Kelly’s Meat Emporium zu teilen, die erste Veröffentlichung aus unserem kommenden Album Torn Arteries. Das Playthrough wurde von Adam „Nolly“ Getgood aufgenommen und gemixt und von Jo Torres gefilmt und geschnitten. Das ist ein ziemlich geradliniger Blast/Thrasher mit ein paar kleinen vertrackten/akzentuierten Stellen hier und da und (in typischer Carcass-Manier) einer sich ständig verändernden Struktur, haha. Es hat super viel Spaß gemacht, es zu schreiben und zu spielen, und in vielerlei Hinsicht ist es sehr „traditionell Carcass„, sowohl was die Musik als auch das Schlagzeugspiel angeht. Der Intro-Drum-Part war eine Idee von Bill und Jeff, die im Grunde sagten: „Spielt etwas wie den Intro-Beat zu Criminally Insane von Slayer … aber mit Swing“ haha und ich denke, der Rest ist Geschichte. Enjoy!“

Seht euch den Visualizer zu Kelly’s Meat Emporium hier an: https://www.youtube.com/watch?v=hdcfhccjk78

Torn Arteries ist in verschiedenen Bundles und Formaten vorbestellbar, darunter CD, Boxset und limitierte Vinyl-Pressungen. HIER geht’s zur Vorbestellung.

Mehr zum kommenden Album:

Carcass: veröffentlichen ihr neues Album „Torn Arteries“ am 17. September 2021

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: