Devil Sold His Soul: Video zur neuen Single „The Narcissist“

Neues Album"Loss" erscheint am 9. April 2021

Nachdem es einige Jahre ruhig um sie war, kehrten Devil Sold His Soul Ende 2020 mit einem Paukenschlag zurück: Die Briten kündigten ihr neues Album, Loss, für den 9. April an – ihr erstes Album zusammen mit Nuclear Blast Records. Doch die Band hat noch ganz andere Asse im Ärmel und heute enthüllen Devil Sold His Soul das nächste Stück ihres bunten Mosaiks namens Loss. Schaut euch hier das Video zu  The Narcissist an:

Das Album ist in mehreren Formaten erhältlich. Ihr könnt es hier vorbestellen: http://nblast.de/DSHS-Loss

Sänger Paul Green dazu:
The Narcissist’ ist unser härtester Titel auf dem neuen Album. Er handelt von den negativen und zerstörerische Menschen, die von Zeit zu Zeit in unser Leben treten. Es ist ein Mittelfinger angesichts ihrer unentschuldbaren Attitüde und ihre Unfähigkeit, Dinge zu begreifen und nachzuvollziehen. Es scheint, als ob die Welt derzeit voll mit diesen Menschen ist und das hier ist unsere Hommage an sie.
Wir haben angefangen, die Elemente für diesen Song vor drei Jahren während unserer Shows in Japan aufzunehmen. Jonny, unser Gitarrist und Produzent, hat die dissonanten Warnglocken des Bahnhofs in Tateishi aufgenommen, als wir dort warten. Es ist eine tolle Erinnerung an die Zeit dort und verleiht dem Track eine Besonderheit, die uns jedes Mal zurück dorthin bringt, wenn wir uns den Song anhören.
Wir haben mit dem wahnsinnig talentieren Olli Appleyard an dem Musikvideo für diesen Song gearbeitet. Oli hat eine unglaubliche Vorstellungskraft und einige einzigartige Techniken, die wir unglaublich lieben. Der Hauptfokus lag darauf, das Video aggressiv, schizophren und einschüchternd zu machen. ‚Loss‘ ist ein diverses Album mit zahlreichen Facetten, jede einzelne Single zeigt eine andere Seite seines Sounds. Wir hoffen, dass diejenigen, die nach härteren Klängen lechzen, ihre Freude an diesem Song finden. Dieses Album bietet jedem etwas und wir freuen uns, dass ihr euch das alle am 9. April anhören könnt!“

Schaut euch Beyond Reach, die erste Single von Loss hier an:

Die Trackliste von Loss liest sich wie folgt:
1. Ardour
2. Witness Marks
3. Burdened
4. Tateishi
5. The Narcissist
6. Beyond Reach
7. Signal Fire
8. Acrinomy
9. But Not Forgotten
10. Loss

Devil Sold His Soul schlagen 2021 ein neues Kapitel in ihrer ruhmvollen Karriere auf, beginnend mit der Vertragsunterzeichnung beim Metalschwergewicht Nuclear Blast Records. 2021 wird das bisher vierte Studioalbum der Band erscheinen, Loss, Es ist die erste Veröffentlichung der Band mit der Doppelgesangsspitze Ed Gibbs und Paul Green. Devil Sold His Soul brachen 2004 aus dem britischen Untergrund und schafften es, mit ihrer ersten EP Darkness Prevails, die über Visible Noise 2005 erschien, einen veritablen Kult zu errichten. Ihr Debütalbum, A Fragile Hope brachte der Band ihren Status al seine der am meisten respektierten Bands in britischen Untergrund ein, ein Resultat ihrer packenden Live Shows. Blessed And Cursed, das sehnsüchtig erwartete Nachfolgealbum von Devil Sold His Soul, welches den Sound und das Publikum von Devil Sold His Soul in bisher unerreichte Höhen hob, wurde im Voting des RockSound Magazins 2010 zu einem der Top 10 Alben des Jahres gewählt.

Als Ed Gibbs 2013 die Band verließ, veröffentlichten die Musiker im Laufe des Jahres erste Songs mit ihrem neuen Sänger Paul Green – auf die Single ‚Time‘ folgte die EP ‚Belong Betray‘ (2014) ebenso wie ‚The Reckoning‘ zwei Jahre später. Als Ed Gibbs zur ‚A Fragile Hope‘ Jubiläumstour zur Band zurückstieß, wurde aus dem Interims-Lineup in der Gesangsdoppelspitze mit Green schließlich die permanente Besetzung von Devil Sold His Soul.

2018 tourte die Band erstmalig in Asien und begann mit den Arbeiten an dem, was später in den neuen Langspieler Loss gipfeln würde. Geschrieben unter dem Eindruck innerer Kämpfe in den letzten Jahren, bewegt sich ‚Loss‘ auf familiären Terrain, berührt zugleich jedoch vollkommen neuen Boden für Devil Sold Hos Soul, musikalisch besonders durch die Doppelbesetzung Gibbs – Green an den Vocals. Aufgenommen, produziert und gemixed vom Gitarristen Jonny Renshaw in den Bandit Studios (UK), haben Devil Sold His Soul all ihre Energie und all ihr Herz in dieses vierte Album gegossen, gepaart mit einer neuen Qualität an Songwriting Skills.

Devil Sold His Soul sind:
Rick Chapple – Guitar, Piano
Jonny Renshaw – Guitar
Alex Wood – Drums
Jozef Norocky – Bass
Paul Green – Vocals
Ed Gibbs – Vocals

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: