Dream Theater: kehren mit „A View From The Top Of The World“ zurück

Ihr 15. Studioalbum wird am 22. Oktober weltweit veröffentlicht

Die zweifach Grammy-nominierten und millionenfach verkauften Progressive-Music-Titanen Dream Theater kündigen die bevorstehende weltweite Veröffentlichung ihres 15. Studioalbums A View From The Top Of The World für den 22. Oktober 2021 an. A View From The Top Of The World soll Dream Theater vom Feinsten sein. Es erweitert den Sound, den sie miterschaffen haben und behält gleichzeitig die Elemente bei, die ihnen treue Fans auf der ganzen Welt beschert haben. Das 7-Song-Album ist zeitgleich auch das zweite Studioalbum mit InsideOutMusic / Sony Music. Das Artwork wurde von Hugh Syme (Rush, Iron Maiden, Stone Sour), einem langjährigen Mitarbeiter der Band, entworfen. A View From The Top Of The World wurde von John Petrucci produziert, von James „Jimmy T“ Meslin produziert und von Andy Sneap gemischt und gemastert.

Dream Theater – bestehend aus James LaBrie, John Petrucci, Jordan Rudess, John Myung und Mike Mangini – befand sich mitten in einer ausverkauften Welttournee zur Unterstützung ihrer letzten Veröffentlichung Distance Over Time und des 20-jährigen Jubiläums von Scenes From A Memory, als die globale Pandemie die Welt zum Stillstand brachte. Die Musiker fanden sich zu Hause wieder, LaBrie in Kanada und der Rest der Gruppe in den USA. Wie es das Schicksal wollte, hatten sie gerade den Bau des DTHQ (Dream Theater Headquarters) abgeschlossen – eine Kombination aus Live-Aufnahmestudio, Proberaum, Kontrollraum, Lagerraum für Equipment und Kreativraum. Da LaBrie in Kanada war, schrieb er zunächst mit der Band über Zoom auf einem Monitor im DTHQ. Im März 2021 flog er nach New York, stellte sich unter Quarantäne und nahm seinen Gesang von Angesicht zu Angesicht mit Petrucci auf. Das Album vereint schlanke und kompromisslose Hooks mit bewährtem technischen Können.

We just love to play our instruments,” bemerkt Petrucci. „That never goes away. I love to be creative, write, and exercise that part of my mind. We’ve been able to do this for a long time, and we don’t take it for granted. Whenever we get together, we know we can’t disappoint ourselves or our fans, so we manage to try even harder.

We approach every album like it’s our first,” , fügt LaBrie hinzu. “It’s been such a great ride, but we’re not going to stop.

Mehr Informationen zu A View From The Top Of The World:

Dream Theater – A View From The Top Of The World

 

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: