Erdling – Mein Element (Single)

“Ein (viel zu) kleiner Appetithappen“

Artist: Erdling

Herkunft: Deutschland

Album: Mein Element

Spiellänge: 3:31 Minuten

Genre: Dark Rock

Release: 02.12.2016

Label: Out Of Line Music GmbH

Link: https://www.facebook.com/erdlingofficial

Produktion: Chameleon Studios, Hamburg von Chris Harms

Bandmitglieder:

Gesang, Gitarre und Programming – Neill Devin
Gitarre – Neno Knuckle
Bassgitarre – Nate Pearson
Schlagzeug und Programming – Niklas Kahl

Tracklist:

  1. Mein Element

erdling-mein-element

 

Nach dem überaus gelungenen Debütalbum Aus den Tiefen aus Januar und dem tollen Auftritt beim M’era Luna im August habe ich mich natürlich sehr gefreut zu lesen, dass im Frühjahr 2017 das nächste Album erscheinen soll. Um die Wartezeit darauf ein wenig zu verkürzen, gibt es ab dem 02.12. die Single Mein Element zu erwerben, die laut Statement auf der Facebook-Seite der Band „die ultimative Erdling Hymne“ sein soll. Eine Änderung gibt es allerdings auch zu verkünden, denn neu am Bass ist jetzt Nate Pearson.

Ich denke mal, Erdling haben bereits mit ihrem Debütalbum den eigenen Stil gefunden. Ob der jetzt etwas stärker vorhandene Einschlag in Richtung Stahlmann oder Megaherz schon richtungweisend für das anstehende Album sein soll, kann ich natürlich nicht beurteilen, steht den Jungs aber gut. Auch Darkhaus, mit denen ich Erdling in meinem Review zum Debütalbum ein wenig verglichen hatte, und zwar wegen der Tanzbarkeit der Songs, sind ja schließlich auf ihrem letzten Album härter zur Sache gegangen. Und ich könnte mir schon denken, dass Erdling auch auf dem nächsten Album wieder eine gelungene Mischung aus Aggressivität und Zurückhaltung, Tanzbarkeit und Headbanging, Easy Listening und Nachdenklichkeit abliefern. Den Text sollte man auch schon bei dieser Single nicht unterbewerten.

Fazit: Auf das anstehende Album hätte ich mich auch ohne diese Single gefreut, aber es ist schön, was Neues von den Jungs zu hören. Sollten Erdling mal bei Euch in der Gegend sein, unbedingt hingehen. Auch auf der Bühne wissen die Jungs zu unterhalten.

Anspieltipp: natürlich Mein Element 😀
Heike L.
8.5
Leser Bewertung2 Bewertungen
10
8.5
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: