Ereb Altor – Nattramn

“Ereb Altor 2.0.“

Artist: Ereb Altor

Herkunft: Schweden

Album: Nattramn

Spiellänge: 42:22 Minuten

Genre: Black/Viking/Doom Metal

Release:  24.04.2015

Label: Cyclone Empire

Link: http://www.erebaltor.com/

Bandmitglieder:

Gesang, Bass –  Mikael
Gitarre, Gesang, Bass, Keyboard – Mats
Schlagzeug – Tord
Gesang, Bass, Gitarre – Ragnar

Tracklist:

  1. The Son Of Vindsvalr
  2. Midsommarblot
  3. Nattramn
  4. The Dance Of The Elves
  5. Dark Waters
  6. Across The Giant´s Blood
  7. The Nemesis Of Frei

Ereb Altor - Nattramn

Als Ereb Aldor 2012 Gastrike veröffentlicht haben, bin ich im Zuge der Datenbank von Time For Metal an die Bewertung geraten und war mehr als positiv überrascht, da ich die Gruppe im Vorfeld nicht kannte. Die CD lief auch nach der Kritik immer Mal wieder im Laufwerk und ich war überrascht, dass mit Nattramn „schon“ ein neues Album veröffentlicht wurde. Dass ich Fire Meets Ice 2013 komplett verpasst habe, habe ich erst beim Hören von Nattramn mitbekommen. Upps.

Nachdem ich bei Midsommarblot leicht verwundert war, was aus Ereb Aldor geworden ist (klarer Gesang so weit das Ohr reicht), fühle ich mich beim Lied Nattramn wie zu Hause und fühle mich im sehr positiven Sinne an Gastrike erinnert. Der größte Unterschied zum Vor-Vorgänger ist definitiv der „neue“ Sänger Mikael, der die Band um einige neue Aspekte erweitert.

War ich anfangs nicht so glücklich mit dem klaren Gesang, möchte ich ihn mittlerweile nicht mehr vermissen. Er ist eine unglaubliche Bereicherung für das gesamte Album und macht es eine ganze Ecke zugänglicher. Man könnte fast sagen: Gastrike trifft auf Falkenbach und/oder Tyr. 

Fazit: Ereb Altor überraschen mich zum zweiten Mal. Ich habe sie 2012 zum ersten Mal entdeckt und 2015 sozusagen zum zweiten Mal. Die Band hat sich innerhalb von drei Jahren stark weiterentwickelt. Fans älteren Materials werden genauso mit dieser CD glücklich wie Hörer, denen die alten Werke vielleicht eine Spur zu hart gewesen sind.

Anspieltipps: Dark Warters, The Dance Of The Elves
Gordon E.
8
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
8
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: