Eternity’s End – Embers Of War

26.11.2021 - Power Metal / Heavy Metal / Speed Metal - Prosthetic Records - 45:16 Minuten

Vor acht Jahren gegründet und mit dem bereits dritten Langeisen am Start sind die deutschen Eternity’s End. Die Technical Power Metal Band hat im November kurz vor Jahresschluss mit Embers Of War ein scharfes Schwert gezückt. Gesanglich gehen sie dabei sehr klassisch zu Werke und greifen neben Power Metal Aspekten tief in die Heavy Metal Schatulle. Bereits das Artwork führt uns zurück in die späten Achtziger und genau in dieser Epoche fühlen sich die fünf Musiker um Gitarrist und Keyboarder Christian Münzner sauwohl. Iuri Sanson am Mikrofon kann verschiedene Gesangsfarben zu einem Gesamtgebilde vereinen. Die Harmonie zum Rest der Truppe passt perfekt und zaubert super stimmige Nummern, die jede Metalhead-Faust nach oben schnellen lassen. Als Genre habe ich ganz bewusst oben den Technical Power Metal hervorgehoben, doch was steckt tatsächlich dahinter? Die wichtigsten Säulen sind der Heavy und Power Metal, eine weitere basiert auf den modernen Speed Metal, gepaart mit eh schon vorhanden technischen Auslegungen. Fehlt nur noch etwas mehr Gefrickel und man springt kopfüber in viel härtere Subgenres. Party Riffs, deftige Refrains und viel Platz, um glorreiche Schlachten zu schlagen, lassen ein Herz aus Stahl schneller schlagen. The Fire Within, das Debüt von vor sechs Jahren, wurde von meiner Kollegin gnadenlos gefeiert. Ganz so steil geht Embers Of War bei mir nicht in die Abschlusswertung, dennoch bleibt ein durch die Bank weg gutes Gefühl, wenn Hounds Of Tindalos, Arcturus Prime und Deathrider über das platte Land der ostfriesischen Halbinsel scheppert. Wenn man auf durchschlagkräftigen Metal der ersten Stunde steht, kommt man bei Eternity’s End weiter auf seine Kosten. Ohne die ganz großen Überraschungen bleiben am Ende des Tages Leckerbissen wie eben Arcturus Prime als Aushängeschild bestehen. Traut euch, öffnet die Fenster, um Embers Of War in die Welt hinauszutragen.

HIER! geht es für weitere Informationen zu Eternity’s EndEmbers Of War in unserem Time For Metal Release-Kalender.

Eternity’s End – Embers Of War
René W.
8
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
8
Punkte