Gwendydd: veröffentlichen Musikvideo aus brandneuem „Censored“ Album

Am Freitag erschien über Drakkar Entertainment das 2. Studio Album der bulgarischen, female fronted Extreme Metal Band Gwendydd! Um Censored gebührend zu feiern, hat die Band aus Sofia ein brandneues Video zum Song Martyrdom online gestellt. Den neuen Clip steht ihr hier:

Die Geschichte von Gwendydd ist eine im Metal untypische. Denn sie beginnt bei The Voice of Bulgaria. Unzählige Talente versuchen ihr Glück in den Pop-Sternchen Himmel vor Millionen Publikum. Taylor Swifts Look What You Made Me Do erklingt zunächst in gewohnter Pop Manier, die Jury sowie das Publikum im Saal fühlt sich wohl und sicher. Bis der Refrain startet … und den Song in einem tobenden Death Metal Sturm auseinanderfetzt.

Foto: Orlin Nikolov

Der Auftritt von Sängerin Victoria Stoichkova wurde seither mehr als 5 Millionen mal auf YouTube gestreamt, und stellt den Beginn einer vielversprechenden Metal Karriere dar, denn kurz darauf gründen sich Gwendydd! Die Band hat einen weltweiten Vertrag beim Hamburger Plattenlabel Drakkar Entertainment unterschreiben, und ihr bereits 2. Studio Album Censored, gemastert von Max Morton (Jinjer, Ignea,..), ist ab sofort HIER erhältlich.

Um die Veröffentlichung des Albums auch live gebührend zu feiern, werden Gwendydd als Special Guests ab dieser Woche auf die aktuelle Dark Tranquillity und Ensiferum Tour aufspringen, im Anschluss geht die Band auf Europa Headliner Tournee. Live könnt und solltet ihr Gwendydd auf alle Fälle an folgenden Dates erleben:

mit Dark Tranquillity & Ensiferum:
15.05 Bucharest, Arelene Romane (ROU)
16.05. Cluj-Napoca, Form Space (ROU)
17.05. Warsaw, Proxima (POL)
18.05. Gdansk, B90 (POL)
19.05. Vilnius, Vakaris Club (LTU)
20.05. Riga, Melna Piektdiena (LVA)
21.05. Tallinn, Tapper (EST)
22.05. Helsinki, Vanha Ylioppilastalo (FIN)
23.05. Jyväskylä, Lutakko (FIN)
24.05. Oulu, Club Teatria (FIN)

Censored Tour 2022:
27.05 Strausberg/Berlin, Volkhaus (GER)
28.05 Kiel, Medusa (GER)
31.05 Dortmund, FZW (GER)
02.06 Osnabrück, Bastard Club (GER)
03.06 Diest, Hell (BEL)
04.06 Übach-Palenberg, Rockfabrik (GER)
06.06 Cham, L.A. (GER)
08.06 Frauenfeld, Dreiegg (CHE)
10.06 Selb, Rock Club (GER)
11.06 Brno, Unleaded Coffee (CZE)
14.06 Kosice, Collosseum (SVK)
16.06 Székesfehérvár, Nyolcas Műhely (HUN)
17.06 Graz, Explosiv (AUT)
18.06 Vienna, Escape (AUT)
19.06 Villach, Kulturhof (AUT)
20.06 Zagreb, Hard Place (HRV)
22.06 Cluj-Napoca, La Tevi (ROU)
24.06 Sofia, Rock It (BUL)

Gwendydd sind:
Vicky Stoichkova – Gesang
Bambi Nikiforov – Drums, Programming
Tina Zhelyazova – Gitarre
Irena Angelova – Gitarre
Sonya Radeva – Bass

Gwendydd online:
www.gwendydd.com
www.facebook.com/gwendyddband