Photo Credit: Patrick Schneiderwind

Hämatom: Hälloween Livestream mit 250.000 erreichten Fans ein voller Erfolg

Präsentiert von Wacken World WideState Of Survival und Radio Bob! haben das Wacken Open Air und Hämatom am vergangenen Wochenende gemeinsam zum kostenlosen Streamingevent live aus dem Zombieland geladen. Dabei ging die blutrünstige Hämatom-Hälloween-Sause völlig kostenlos über die digitale Bühne und erreichte dabei 250.000 Streams via Hämatom und W:O:A Facebook, sowie über den Hämatom YouTube-Kanal. Ab sofort steht die Aufzeichnung hier zur Verfügung:

Hämatom sind bekannt für ihre energiegeladenen Liveshows und ausgefallenen Bühnen-Performances zwischen fleischgewordenen Zombiehorden, verloren geglaubten Gestalten und jeder Menge Horror. Da passten Hälloween natürlich wie die Faust aufs Auge! Hämatom live aus Zombieland haben gemeinsam mit einem 100-köpfigen Produktionsteam aus den Bereichen Setbau, Technik, Kamera, Fotografie, Catering, sowie Hygienebeautragten, medizinischem Fachpersonal und 40 Corona getesteten Zombie-Statisten gedreht. Die Produktion wurde anhand eines eigens für diese Dreharbeiten geschriebenen Hygienekonzeptes ausgelegt und umgesetzt und zudem zu jeder Zeit von einem qualifizierten Hygienebeauftragten beaufsichtigt.

Photo Credit: Patrick Schneiderwind

Live from Zombieland war wohl die aufwendigste und gefährlichste Streaming-Challenge unserer Karriere. Für die Massen an hungrigen Zombie-Horden haben wir uns auch gar nicht schlecht geschlagen, wie ich finde“, erzählt Nord über den Hämatom Hälloween Livestream, bei dem vier Hektoliter Kunstblut verwendet worden sind.

“Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Hämatom eine schaurig schöne Hälloween Nacht feiern konnten!”, sagt Thomas Jensen, W:O:A Festival-Mitgründer. “Auch das Feedback unserer Fans und die vielen positiven Nachrichten zeigen uns, dass das Event eine einzigartige Überraschung war!”

„Halloween passt perfekt zu Hämatom und unserem kommenden W:O:A Jahresmotto. Es ist schön zu sehen, dass wir ein ereignisreiches Hälloween-Streaming-Event auch online und von Zuhause aus gemeinsam mit unseren Partnern und Fans feiern konnten!“, freut sich der W:O:A Festival-Mitgründer Holger Hübner.

Im Anschluss an die Show haben Hämatom und W:O:A Festival-Mitgründer Thomas Jensen im Zoom Gespräch die Hälloweennacht aufleben lassen und Neuzugänge am W:O:A 2021 Line-Up bekanntgegeben! Neu mit dabei sind Limp Bizkit, die 2021 zum ersten Mal in Wacken auftreten werden und die schwedischen Death Metaller Hypocrisy, die mit einer ganz besonderen Show zu 30 Jahren Bandgeschichte auf dem heiligen Acker zu Gast sein werden. Außerdem neu mit von der Partie sind die finnischen Melodic Death-Meister Insomnium und die deutschen Power Metaller Winterstorm. Passend zum Horror-Motto des nächsten W:O:A wird sich außerdem Misfits-Mitbegründer Doyle die Ehre geben, mehr Horrorpunk gibt es von The Other, während Mister Misery Horror und Metal vereinen. Static X reihen sich gekonnt in die Nu-Metal Riege ein, während Belzebubs zeigen werden, wie ein Live-Auftritt einer Cartoon-Black-Metal-Band aussieht. Abgerundet wird die neue Bandwelle durch die nordirischen Alternative Rocker Therapy? und dem vielseitigen Rapper Alligatoah, dessen Metal-Interpretationen im Rahmen von Wacken World Wide auch die skeptischsten Headbanger überzeugen konnte.

Der offizielle Festival-Trailer für das W:O:A 2021 ist hier zu sehen:

Mehr Informationen zum Wacken Open Air finden sich unter wacken.com.

Hämatom online:
https://www.haematom.de
https://www.facebook.com/haematommusic
https://www.youtube.com/haematommusic
https://www.instagram.com/haematommusic/

Weitere Beiträge
King Zebra: veröffentlichen Video zu „She Don’t Like My R’n’R“ aus dem kommenden Album