“Eine spannende Persönlichkeit mit Ecken und Kanten!“

Buchtitel: Jeff Wagner – Soul On Fire. Leben und Musik von Peter Steele.

Sprache: Deutsch

Seitenanzahl:
308 Seiten + 16 Bilderseiten

Genre: Biographie

Release: 20.11.2016

Autor: Jeff Wagner

Übersetzung: Andreas Schiffmann

Link:  https://www.verlag-schmenk.de/

Verlag: Verlag Nicole Schmenk

Buchform: gebundenes Buch

ISBN-Nummer: 978-3-943022-34-6

Petrus Thomas Ratajczyk, besser bekannt als Peter Steele, hatte ein wahrlich spannendes Leben mit diversen Geschichten und uns alle musikalisch durch Type O Negative geprägt, an denen man, selbst wenn man wollte, gar nicht vorbei konnte. Vor seinem Tod am 14.10.2010 hatte er immer wieder mit privaten Rückschlägen zu kämpfen und verstarb schlussendlich nach einer erfolgreichen Entziehungskur an diversen entzündeten Organen. Noch kurz vor seinem Ableben hat er an neuem Material gearbeitet, welches nie vollendet wurde. Die erfolgreichen Alben wie Bloody Kisses, October Rust und World Coming Down stehen für die Blütezeit von Type O Negative in den Neunzigern.

Im letzten Jahr vollendete Jeff Wagner ein ganz besonderes Buch mit dem Titel Soul On Fire. Leben und Musik von Peter Steele., welches über den Verlag Nicole Schmenk den Weg in unsere Republik fand. Seit November 2016 steht die 308 Seiten und 16 Bildseiten umfassende Ausgage bei allen guten Buchdealern in den Regalen.

Schon der Einstieg ist Peter Steele mäßig aufgebaut, und es werden erst einmal zwei Zitate hervorgehoben: Eins von Ferdinand Foch, ein Marschall im Ersten Weltkrieg: „Die stärkste Waffe der Welt ist die entflammte menschliche Seele.“ Wenn das mal nicht wie die Faust aufs Auge auf den Herrn zutrifft, der 1962 in New York geboren wurde. Das zweite kommt vom Mastermind selber: „Ihr glaubt an ein ewiges Leben? Ich verlasse mich nicht einmal darauf, dass es ein Morgen gibt.“

Soul On Fire. Leben und Musik von Peter Steele. ist im Verlag bereits ausverkauft, aber der Verlag Nicole Schmenk verkündete bereits, dass eine Ebook- sowie Taschenbuch-Ausgabe in Planung ist.

Im Prolog stellt der Autor Jeff Wagner einen persönlichen, jedoch allgemeinen Bezug zu Peter Steele her, der bei jedem Fan einen Kloss im Hals verursachen dürfte. Nahtlos dringt er in die ersten Tage vor, wo Type O Negative in Roskilde 1996 ein ganzes Festival begeistern und wo oben genannte Alben einschlagen. Aber er geht auch einen Schritt weiter und erzählt von den ersten Tagen von Petrus Thomas Ratajczyk, wenn er über dessen familiäre Geschichten, über Frauendramen und schlussendlich das schwarze Loch in der Seele des Musiker schreibt. Genie und Wahnsinn liegen eben doch nicht so weit auseinander, wie man immer meint. Auf der einen Seite ein begnadeter Künstler hat er immer Zweifel, ist aber ein lustiger Weggefährte, der zu jeder Zeit einen bitterbösen Witz reißen kann. Neben vielen Informationen lockern immer wieder Bilder das Geschehen auf. In der Mitte der Veröffentlichung kann man 16 Seiten lang in spannende Bilder tauchen, die Peter zeigen, wie wir ihn kennen. Als einen etwas kauzigen Mann, dem wohl bei 2,10m Länge keiner in die Augen sehen kann.

Für alle, die nicht jeden Tag ein Buch verschlingen, ist dieses sehr angenehm aufgebaut, und auch nach ein paar Tagen kommt man sehr schnell zurück in die Materie. Fans von Type O Negative bzw. Peter Steele sollten die Augen aufhalten, wann es erneut die Möglichkeit gibt, Soul On Fire. Leben und Musik von Peter Steele. zu erwerben, denn ein Fehlen in einer jeden Sammlung ist grob fahrlässig!

Jeff Wagner - Soul On Fire. Leben und Musik von Peter Steele.
Rene W.9
9Gesamtwertung
Leserwertung: (0 Votes)
0.0

Kommentare

Kommentare

119Followers
382Subscribers
Subscribe
14,918Posts