Jinjer: der Q+A Livestream am kommenden Freitag

Tati & Eugene vertreiben euch die Quarantäne-Langeweile

Das Coronavirus hat die Welt im Griff und die Menschen sollen zu Hause bleiben, um das Virus einzudämmen. Das öffentliche Leben steht still, kein Sport, kein Kino, kein Leben außerhalb der eigenen vier Wände und … vor allem keine Konzerte und Festivals. Viele Bands wie Eclipse, Dropkick Murphys, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Hämatom, Trivium, Krawallbrüder, Deep Sun, Kadavar, Necrophobic etc. haben in den letzten Wochen versucht, dem entgegenzuwirken, indem sie sogenannte Geisterkonzerte ohne Publikum gespielt und diese im Netz gestreamt haben. So kann der geneigte Rock- und Metalhead sich an die Empfehlungen der Regierung halten und braucht trotzdem nicht auf die tägliche Dosis Konzert-Feeling zu verzichten, kann mit Flaschenbier und Chips von der Couch aus den rockigen Klängen lauschen. Auf diesen neuen Trend springt nun auch die ukrainische Metalcore/Groove Metal Band Jinjer auf, um euch die Quarantäne-Langeweile ein wenig zu versüßen. Für Freitag (03.04.) haben Tatiana Shmailyuk und Eugene Abdukhanov den Q&A Livestream angekündigt. Los geht es um 11:00 AM PST, 20:00 Uhr unserer Zeit, also Bier kalt stellen und Kutte parat legen! Was dabei genau passieren soll, dazu gibt es bisher keine weiteren Angaben, also lasst euch überraschen.

Hier das Statement von Jinjer:

Hi everyone around the globe! Feel bored? Join us this Friday on our live stream and ask a question which doesn’t let you fall asleep 😆 hopefully we will be able to give a satisfying answer 😁 See you all on our Facebook April 3rd, 11 am PST/8 pm CET

Weitere Beiträge
Arroganz: Deal mit Supreme Chaos Records & Neues Album 2020