Metal Festival Schaffhausen: muss erneut aufgrund Corona verschoben werden

Der Rheinfall bleibt auch im Mai 2021 still und leise

Das Metal Festival Schaffhausen sollte am 22. Mai 2021 im Club Chäller in Schaffhausen stattfinden, doch obwohl in der Schweiz aktuell schon wieder kleine Konzert-Events stattfinden dürfen, macht die Corona-Pandemie gerade den Festivalveranstaltern weiterhin das Leben schwer. Nachdem das Metal Festival in Schaffhausen bereits 2020 abgesagt werden musste, bleibt den Veranstaltern auch im zweiten Corona-Jahr keine andere Wahl, als erneut die Notbremse zu ziehen. Vor wenigen Stunden wurde das Event nun erneut verschoben, zunächst auf den 20. November 2021, wobei auch dieser Termin natürlich noch nicht in Stein gemeißelt ist. Waren für den Mai 2021 noch Bands wie z.B. Nightrage, Mabon, Simia Sapiens, The Sick Fox, Corpus Delicti und Divension gebucht, so muss das Line-Up für den November erst noch einmal ausgelotet werden und soll so schnell wie möglich bekannt gegeben werden. Erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Hier das Statement des Veranstalters:

Metal Festival Schaffhausen wird erneut verschoben.
Wir sparen uns einen langen Text, wir wissen alle, weshalb wir wieder verschieben müssen und wir können es nicht mehr hören … Corona…
NEU findet das Festival am 20. November 2021 statt sofern es uns der Bund erlaubt.
Das Line-Up werden wir noch ein ändern müssen. Wir geben euch bald wie möglich bescheid!
Die bereits gekauften Tickets behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit!
Bleibt gesund und beste Grüße
Metal Fest Production Team

Weitere Beiträge
Versengold: neues Album „Was Kost Die Welt“ erscheint am 28.01.2022