Metal Hammer Paradise 2018 vom 02.11. – 03.11.2018 im Ferienpark Weissenhäuser Strand (Vorbericht)

„Metal Hammer Paradise 2018 vom 02.11. – 03.11.2018 im Ferienpark Weissenhäuser Strand (Vorbericht)“

Festivalname: Metal Hammer Paradise 2018

Bands: Accept, Wintersun, Ross The Boss, Die Apokalyptischen Reiter, Lacuna Coil, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, The Night Flight Orchestra, Bullet, Dead Lord, Portrait, Skullfist, Axel Rudi Pell, Tiamat, Armored Saint, Kadavar, Cyhra, Rhapsody Of Fire, Leaves’ Eyes, Night Demon, The Unity, Deserted Fear, Sun Of The Sleepless, Bloodred Hourglass, Monolord, Elvellon

Ort: Weissenhäuser Strand, Schleswig-Holstein

Datum: 02.11.2017 – 03.11.2017

Kosten: (Ausverkauft)

Genre: Rock, Heavy Metal, Epic Metal, Symphonic Metal, Death Metal

Veranstalter: FKP Scorpio

Link: www.metal-hammer-paradise.de

Anfang November steigt wieder die Metal Hammer Party am Weissenhäuser Strand in Schleswig-Holstein. Kurze Wege, euer eigenes Apartment oder Hotelzimmer und ein warmes Bett, ein subtropisches Badeparadies, alles Indoor  – das haben wir uns nach den ganzen Festivals im Sommer mehr als verdient 😉
Auch alle Wellness- und Freizeitangebote des Ferienparks können genutzt werden: Badeparadies und Abenteuer-Dschungelland, Wellness-Oase, Bowling, Kegeln, Billard, Airhockey und vieles mehr. Zudem stehen euch acht Restaurants, Cafés, Bistros, Bars und Snackshops sowie ein Bäcker und ein gut sortierter Supermarkt direkt im Ferienpark zur Verfügung.

Aber was wäre das alles, ohne die Musik, die wir alle lieben! Mit über 25 Formationen und drei Bühnen bleibt das Konzept wie in den letzten Jahren erhalten. Da sind einige Hammeracts dabei, wie AcceptWintersun, Ross The Boss, Axel Rudi Pell u.v.m., ihr könnt sie oben nachlesen. Hard Rock und fast alle Metal Genres sind vertreten. Das The Night Flight Orchestra mit seinem Classic Rock; Rhapsody Of Fire, Leaves’ Eyes und die Tolkien-Huldiger Elvellon versorgen uns mit Symphonic Metal, die Italiener Lacuna Coil präsentieren uns düsteren, melancholischen und atmosphärischen Gothic- und Alternative Metal. Die momentan omnipräsenten Night Demon  haben sich im vergangenen Jahr bei den Metal Hammer Awards gegen Kollegen wie Orden Ogan oder Carach Angren durchgesetzt und heimsten den Preis in der Kategorie „Up & Coming“ ein. Jetzt führen die Kalifornier ihren Siegeszug am Weissenhäuser Strand fort. Deserted Fear warten darauf, die Bühne zu zerlegen. Ein bisschen melodischer geht´s dann bei The Unity zu, ebenso wie bei Cyhra aus Göteburg. Aber warten wir´s einfach ab, es ist auf jeden Fall für jeden Musikgeschmack etwas dabei.

Wer sich abseits der Musik ein wenig umschauen möchte, für den gibt es natürlich auch diverse Alternativen: eine Podiumsdiskussion mit Zacke und Stephan (Metal Hammer-Chefredakteur Thorsten Zahn und Veranstalter Stephan Thanscheidt (Geschäftsführer von FKP Scorpio) stellen sich euren Fragen und Anregungen); eine Lesung von Schriftsteller Till Burgwächter; Alex Krull von Leaves‘ Eyes bietet einen Viking Workshop an und Michael Ehré von The Unity einen Drum-Workshop. Zudem finden wieder Autogrammstunden am Metal Hammer-Stand statt und, last but not least, fordern uns Night Demon bei dem traditionellen Bowlingturnier heraus.

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, den muss ich leider enttäuschen, das Metal Hammer Paradise 2018 ist restlos ausverkauft.
Time For Metal wird natürlich vor Ort sein und anschließend für euch berichten.

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Thrash `Em All mit Faboulous Desaster und Comaniac – Live am 17.05.2019 im Florinsmarkt, Koblenz (Vorbericht)