Parkway Drive: „Viva The Underdogs“-Soundtrack erscheint am am 27.03.2020 inkl. Deutscher- und Live-Version von „The Void“

Live At Wacken Open Air

Die Metal-Giganten Parkway Drive kündigen an, den Soundtrack der Dokumentation Viva The Underdogs für den 27. März auf Epitaph an.
Neben elf Live-Songs, die während der Headline-Performance des letztjährigen Wacken Open Airs aufgenommen wurden, enthält der Soundtrack mit Würgegriff (Vice Grip), Die Leere (The Void) und Schattenboxen (Shadow Boxing) 3 exklusive deutschsprachige Songs. Auf letzterem ist Casper mit einem Feature vertreten.
Mit Die Leere (The Void) teilt das Quintett heute die erste deutsche sowie auch die Live-Version des Songs. Beide Singles können hier gestreamt werden: Stream

Frontmann Winston McCall kommentiert die Hintergründe zu den deutschen Songs wie folgt:
“This was hands down one of the most unique projects we’ve undertaken. The idea of taking our songs and interpreting them through another language was a massive challenge, but considering the amount of time, love and support that has been shown to us over the years we wanted to commit to doing the project with full integrity. The result is every effort being made to translate the meaning, spirit, and conviction of these songs in a language that is not our own. We hope the result helps to strengthen the connection this music creates. We offer you these songs out of respect and our heartfelt thanks for all the times you have sung them with us in their original forms. We hope you enjoy them as much as we enjoyed the process of creating them.”
Viva The Underdogs Soundtrack Trackliste
  1. Prey (Live at Wacken)
  2. Carrion (Live at Wacken)
  3. Karma (Live at Wacken)
  4. The Void (Live at Wacken)
  5. Idols (Live at Wacken)
  6. Dedicated (Live at Wacken)
  7. Absolute Power (Live at Wacken)
  8. Wild Eyes (Live at Wacken)
  9. Chronos (Live at Wacken)
  10. Crushed (Live at Wacken)
  11. Bottom Feeder (Live at Wacken)
  12. Würgegriff (Vice Grip)
  13. Die Leere (The Void)
  14. Schattenboxen (Shadow Boxing) feat. Casper
Erst gestern wurde Viva The Underdogs in über 60 verschiedenen Kinos in Deutschland und Österreich exklusiv präsentiert. Die Doku bietet einen tiefen persönlichen Einblick in mehr als 15 Jahre Bandgeschichte. Zu sehen gibt es exklusives „behind the scene“-Material, Aufnahmen vom Tourleben und Auftritten auf den weltweit größten Festivals, diverse Interviews mit Wegbegleitern der Band und vieles mehr. Einen ersten Eindruck vermittelt der folgende Trailer:

Nachdem Parkway Drive im letzten Jahr zahlreiche Festival-Auftritte spielten (u.a. Headliner beim Wacken, SummerBreeze, Hellfest etc.), kündigte die Band kürzlich für April die spektakuläre Viva The Underdogs – European Revolution Headline-Tour an. Der Support kommt von Hatebreed, Stick To Your Guns und Venom Prison:
  • 01.04.2020: Hamburg, Sporthalle
  • 02.04.2020: Leipzig, Arena
  • 03.04.2020: München, Olympiahalle
  • 07.04.2020: Wien (AT), Stadthalle
  • 09.04.2020: Frankfurt, Festhalle
  • 11.04.2020: Dortmund, Westfalenhalle

Das aktuelle Studioalbum Reverence erschien 2018 auf Epitaph und fand bei Fans als auch Kritikern enormen Zuspruch und erreichte den dritten Platz der Album-Charts.

Parkway Drive – Harder Stage – Wacken Open Air 2019

Weitere Beiträge
Rush: „Permanent Waves – Fortieth Anniversary“ erscheint am 29.05.2020 in verschiedenen Formaten