Silvertomb: kündigen Debütalbum „Edge Of Existence“ für den 01.11. an

Single "Love You Without No Lies" überall erhältlich

Die US-Metalband Silvertomb hat die Veröffentlichung ihres Debütalbums Edge Of Existence für den 1. November 2019 über Long Branch Records / SPV angekündigt. Die brandneue Single Love You Without No Lies ist ab sofort digital erhältlich.

[youtube]0CAhgJ21Ikg[/youtube]

 

Kenny Hickey über die Single Love You Without No Lies:
„The first song written for the record Edge of Existence, Love You Without No Lies was conceived before keyboardist Aaron Joos was added to the lineup. Keyboard was then retrofitted into the song. The piano intro was originally a guitar intro played by Joe James and distorted keys were added to the verses and hammond organs to the choruses. The lyrics question wether love is possible without some degree of conscious concealment or dishonesty.“

Silvertomb’s Debütalbum Edge Of Existence handelt von Kenny Hickey’s persönlichen Kämpfen mit Sucht, Liebe und Selbstmord, den Tod seines Sängers und Frontmannes Peter Steele im Jahr 2010 und die anschließende Auflösung von Type O Negative.

Edge Of Existence ist hier vorbestellbar: https://silvertomb.lnk.to/edgeofexistence

Das Albumcover für Edge Of Existence wurde von Joe James und Kenny Hickey konzipiert. Die Idee war, die klassische Schwarzlicht-, Sci-Fi-Poster-Kunst der 1970er Jahre einzufangen. Die zentrale Skelettfigur auf dem vorderen Umschlag wurde nach den berühmten Bildern der Himmelfahrt Christi gestaltet, wobei Hickey für das Bild posierte und der Künstler Rodrigo Canteras das Gewand über seine Proportionen skizzierte.

Silvertomb wurden im Kielwasser von Type O Negative und Seventh Void gegründet und sind das jüngste musikalische Projekt von Kenny Hickey (Type O Negative, Seventh Void), Johnny Kelly (Type O Negative, Danzig) und Hank Hell (Seventh Void, Inhuman). Diesmal schließen sie sich mit dem New Yorker Hardcore Veteranen Joseph James (Agnostic Front, Inhuman) an der Gitarre und Aaron Joos (Awaken The Shadow, Empyreon) an den Keys, Gitarre und Background-Gesang, zusammen. Silvertomb kombinieren musikalische Stile zwischen Pink Floyd und Black Sabbath zu einer knochenbrechenden, umwerfenden, klanglichen Reise in den Unterleib der menschlichen Emotionen.

Line Up:
Kenny Hickey – Gitarre, Gesang
Joseph James – Gitarre
Johnny Kelly – Schlagzeug
Hank Hell – Bass
Aaron Joos – Keyboards, Gitarre, Background Gesang

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: