Soilwork: präsentieren Drum Playthrough Video zu ‚The Nothingness And The Devil‘

Vor Kurzem veröffentlichten die schwedischen Visionäre von Soilwork einen brandneuen Song mit dem Titel The Nothingness And The Devil. Damit wirft die kommende EP der Band, A Whisp Of The Atlantic, die am 4. Dezember via Nuclear Blast veröffentlicht wird, ihre Schatten voraus.

Bereits jetzt präsentiert Soilworks Bastian Thusgaard ein neues Drum Playthrough zu diesem Song. Vor Kurzem unterschrieb der Drummer bei Search Drumheads und präsentiert dessen Produkte in einem Video, welches ihr euch hier ansehen könnt:

Bastian zum Video:
„Ich freue mich wahnsinnig, ankündigen zu dürfen, dass ich offiziell unter Vertrag bei Search Drumheads stehe, einer neuen Marke aus und in Dänemark. Ich war lange Zeit Kunde im Drum Shop des Markeninhabers und ich liebe die Tatsache, dass ich mit einer heimischen Marke arbeiten und damit lokale Geschäfte unterstützen kann. In diesem Playthrough der letzten Soilwork Single The Nothingness And The Devil teste ich die Search D57’s, S3’s, S10’s und S10D5’s, welche meine Spielerfahrung nur besser machen.
Die Fans können sich wirklich auf unsere neue EP A Whisp Of The Atlantic freuen, welche wir in wenigen Tagen veröffentlichen. Wir haben uns selbst über unsere Grenzen hinaus gefordert und euch erwartet etwas wahrhaft Episches.“

Schaut euch das Video zu The Nothingness And The Devil hier an: https://youtu.be/wn9WP3Ej1J8

Der musikalische und philosophische Anspruch von A Whisp Of The Atlantic schließt nicht nur den Kreis der The Feverish Trinity, sondern lädt seinen Hörer dazu ein, in das wohl ursprünglichste Element zu tauchen: Wasser.
Mit Feverish startend und A Whisp Of The Atlantic endend, ist die gesamte EP eine Reise von der Wut einzelner Individuen hin zur Suche nach einem Ersatz für die Religion. „Vom Verlangen von Feverish, dem Drang von Desperado, dem Determinismus von Death Diviner und den Einsichten und Fragen von The Nothingness And The Devil bis hin zur Akzeptanz und der spirituellen Suche auf A Whisp Of The Atlantic: Der ganze Titel und die Videoaufnahmen sind wie ein anderer Blick auf Maslow’s Bedürfnispyramide. Es geht darum, dass wir endlich realisieren, dass wir alle miteinander auf diesem Felsen gefangen sind und dass wir etwas Inklusiveres als Religion finden müssen, um gemeinsam einen Weg zu finden. Denn am Ende sind wir alle Außenseiter, genetische Jäger und Sammler, die versuchen, in eine Welt zu passen, die sie zwar erschaffen haben, aber in der sie keinen Platz haben“, fasst David Andersson zusammen. „Das allumfassende Thema ist die Befreiung von einem extrem niedrigen Level der sozialen und kulturellen Debatte in diesen Tagen und sie beginnt mit dem Grundlegenden und endet mit dem Phänomenologischen. Von der Befreiung hin zum Aufstieg.“

Bastian Thusgaard online
www.youtube.com/bastianthusgaard1
www.facebook.com/BastianThusgaard
www.instagram.com/bastianthusgaard

Soilwork sind:
Björn „Speed“ Strid – Vocals
David Andersson – Guitars
Sven Karlsson – Keyboards
Sylvain Coudret – Guitars
Bastian Thusgaard – Drums

www.soilwork.org
www.facebook.com/soilwork
www.nuclearblast.de/soilwork

Weitere Beiträge
The Pogues: biografischer Dokumentarfilm „Shane“ ab 19.08. im Kino