Status Quo – Aquostic II – That’s A Fact!

“Grandios!“

Artist: Status Quo

Herkunft: England

Album: Aquostic II – That’s A Fact!

Spiellänge: 70:38 Minuten

Genre: Rock, Hard Rock

Release: 21.10.2016

Label: earMUSIC / Edel

Link: http://www.statusquo.co.uk/

Bandmitglieder:

Gesang, Gitarre – Francis Rossi
Gitarre, Gesang – Rick Parfitt
Gitarre, Gesang, Keyboard, Mundharmonika – Andy Bown
Bassgitarre, Gesang, Gitarre – John „Rhino“ Edwards
Schlagzeug – Leon Cave

Tracklist:

  1. That’s A Fact
  2. Roll Over Lay Down
  3. Dear John
  4. In the Army Now
  5. Hold You Back
  6. One For The Road
  7. Backwater
  8. One Of Everything
  9. Belavista Man
  10. Lover Of The Human Race
  11. Ice In The Sun
  12. Mess Of The Blues
  13. Jam Side Down
  14. Resurrection
  15. Lies
  16. Little Dreamer
  17. Living On An Island
  18. Is Someone Rocking Your Heart?
  19. Rockers Rollin’
  20. For You (Exclusive Vinyl Bonus Track)

Status Quo - Aquostic II – That’s A Fact! - Albumcover
Status Quo ist ein Name, den jeder zumindest schon mal gehört haben sollte. Und auch wenn man vielleicht nicht direkt weiß, was die Truppe, die sich 1962 gegründet hat, so an Hits hatte, sollte man spätestens dann, wenn man die Titel Whatever You Want, In The Army Now, Hold You Back und Rockin‘ All Over The World hört, wissen, wen man hier vor sich hat. Auf jeden Fall eine sehr coole und langlebige Band. Zu den über 30 Studioalben gesellt sich Ende Oktober 2016 Aquostic II – That’s A Fact! hinzu, auf dem die Band ihre 2014 mit Aquostic (Stripped Bare) begonnene Geschichte, ihre Klassiker in ein neues, akustisches Gewand zu hüllen, fortsetzt.

Ich hatte nun das Vergnügen, in die Deluxe-Version der Platte reinzuhören. Neben 17 bekannten Songs gibt es für den Fan die neuen Stücke One For The Road, One Of Everything und Is Someone Rocking Your Heart. Diese Idee passt grade ganz gut, da die Band Anfang des Jahres bekannt gab, die Tour The Last Night Of The Electrics im Herbst/Winter 2016 zu veranstalten. Konkret bedeutet das nicht das Ende von Status Quo, sondern einfach nur, dass die Musiker künftig keine großen Shows mit E-Gitarren veranstalten werden. Zudem steht derzeit noch aus, ob es künftig Auftritte mit Rick Parfitt geben wird, da dieser nach einem Konzert in Antalya im Juni 2016 mit einem Herzinfarkt zusammenbrach.

Nun gut. Aquostic II – That’s A Fact! ist eindeutig sehr passend für die Entwicklung von Status Quo, bleibt nur noch offen, was den Musikfreund hier erwartet. Schon nach den ersten Klängen von That’s A Fact bin ich hellauf begeistert. Die Akustik-Songs sind liebevoll angepasst worden, lassen aber immer noch die Originale erkennen, verbreiten eine gute, lebensfrohe Stimmung und man hört einfach, dass man es hier mit sehr erfahrenen Musikern zu tun hat, die genau wissen, wie sie Songs schreiben müssen, um das Publikum zu begeistern. Alle Stücke haben Groove, gehen ins Ohr und meine Laune an diesem trüben Oktobertag ist einfach grandios – dank Status Quo!

Fazit: Ich habe es selten erlebt, dass Musik eine derart massive Wirkung auf die Stimmung hat. Normalerweise ist es so, dass man das Genre zu seiner derzeitigen Gemütslage wählt, Status Quo können mit Aquostic II – That’s A Fact! jedoch die Laune von „naja, wieder so ein grauer, furchtbarer Tag“ zu „alles ist so schön“ verwandeln. Das Quintett trifft mit dem neuen Release meinen Geschmack zu 100%. Ich hätte nie erwartet, dass ich eine so grandiose Leistung geboten bekomme und kann wirklich jedem nur dazu raten, sich Aquostic II – That’s A Fact! in der Deluxe-Version zu holen, denn damit kann man absolut nichts falsch machen! Status Quo klingen durchgehend frisch, jung und energiegeladen. Aufgrund der konstant ausgezeichneten Leistung ist es schwierig, hier Anspieltipps zu nennen, da tatsächlich jeder Song hörenswert ist.

Anspieltipps: That’s A Fact, In The Army Now, One Of Everything, Lover Of The Human Race, Jam Side Down, Little Dreamer, For You
Petra D.
10
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
10
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: