Strigoi: sprechen über die Entstehung der Band im ersten Albumtrailer

Am kalten Morgen des 22. November werden Strigoi aus ihrer Gruft klettern und ihr Debütalbum auf die Menschheit loslassen. Mit einem nihilistischen und gleichmaßen cineastischen Ansatz hat Greg Mackintosh von Paradise Lost gemeinsam mit dem ehemaligen Extreme Noise Terror / Vallenfyre-Bassisten Chris Casket ein fieses Biest puren Old-School-Death-Metals aufgenommen, das den Titel Abandon All Faith trägt.

Das resultierende 12-Songs-schwere Debüt wurde zwischen Januar und März 2019 im Black Planet Studio von Greg aufgenommen und abgemischt. Erst kürzlich hat das englische Duo seine markerschütternde erste Single Phantoms enthüllt und lädt nun dazu ein, in einem ersten Trailer tiefer in das schwarzweiße Banduniversum abzutauchen. Hier sprechen Greg und Chris darüber, wie die Band nach der Auflösung von Vallenfyre entstanden ist und wie die beiden während des Songwritingprozesses sich mit Musik und Texten gegenseitig ergänzten. Schaut hier rein:

[youtube]p_VnXIYeQMQ[/youtube]

 

Solltet ihr das düstere, von Ash Pears gefilmte Musikvideo zu Phantoms verpasst haben..:
https://www.youtube.com/watch?v=4ZGsNENJyW4

Das Debütalbum ist als Jewelcase CD, schwarzem Vinyl im Gatefold und digital erhältlich und besteht aus 12 neuen Tracks mit einer Gesamtspieldauer von 44 Minuten:
01. The Rising Horde
02. Phantoms
03. Nocturnal Vermin
04. Seven Crowns
05. Throne Of Disgrace
06. Carved Into The Skin
07. Parasite
08. Iniquitous Rage
09. Plague Nation
10. Enemies Of God
11. Scorn Of The Father
12. Abandon All Faith

Bestellt Abandon All Faith, das am 22. November erscheinen wird, jetzt hier vor: https://nblast.de/Strigoi-AbandonFaith

Mehr Infos über Strigoi online:
www.strigoi.co.uk
www.facebook.com/strigoibandofficial
www.instagram.com/strigoi_official
www.nuclearblast.de/strigoi

Weitere Beiträge
Living Dead Stars: auf Tour mit Anvil in Deutschland und der Schweiz