The Clash: Online-Geburtstagsfeier für den 2002 verstorbenen Frontmann

Illustre Gäste ehren Joe Strummer am kommenden Freitag

Mit The Clash schrieb der britische Punkrocker Joe Strummer Musikgeschichte und Songs wie z.B. Should I Stay Or Should I Go, Rock The Casbah, I Fought The Law, The Guns Of Brixton oder auch London Calling dürfen bis heute auf keiner Rock-Party fehlen.

Am 22. Dezember 2002 verstarb der Punkrocker völlig unerwartet an einem angeborenen, zu Lebzeiten nie festgestellten Herzfehler. Am kommenden Freitag, dem 21. August, wäre der charismatische Brite 68 Jahre alt geworden. Eine Geburtstagsparty gibt es dennoch, denn diese plante, organisierte und produzierte der New Yorker Musiker und Barbesitzer Jesse Malin gemeinsam mit Radio-DJ Jeff Raspe und Joe Strummers Nachlassmanager David Zonshine.

Natürlich wird es in Zeiten von Corona keine gewöhnliche Geburtstagsparty, und natürlich wird das Geburtstagskind nicht persönlich vor Ort sein, aber bei dem speziellen Livestream-Tribut / Wohltätigkeitsereignis A Song For Joe: Celebrating The Birthday Of Joe Strummer ist die Liste der Gratulanten lang. Feiern werden Bruce Springsteen, Tom Morello, Josh Homme, Albert Hammond Jr., Matt Dillon, die Dropkick Murphys, Spider Stacy, die Bad Brains … u.v.m.

Veranstalter Malin wird das A Song For Joe-Geburtstags-Event moderieren, das einige nie zuvor gesehene Liveaufnahmen von Strummer sowie spezielle Botschaften und Performances einer Mischung aus Musikern, Filmemachern, Schauspielern und anderen Strummer-Anhängern enthält. Die zweistündige Onlineshow wird am 21. August kostenlos auf Strummers Website (https://www.joestrummer.com) und seinen YouTube-Kanal (https://www.youtube.com/channel/UCr1-wWOgjfQaFM_zFHkZtJA) zu sehen sein.

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: