The Rasmus: veröffentlichen neue Single „Bones“

Seit dem letzten The Rasmus-Album Dark Matters sind vier Jahre vergangen. Während des letzten pandemiegeschüttelten Jahres waren The Rasmus damit beschäftigt, gemeinsam mit dem in Großbritannien ansässigen und in Dänemark geborenen Produzenten Joshua ihr zehntes Album aufzunehmen.

Jetzt kehren The Rasmus mit den ersten Früchten dieser Sessions in Form einer neuen Single und eines Lyricvideos zu Bones zurück.

The Rasmus Sänger Lauri Ylönen sagt zu Bones: „Es geht um schlechtes Karma. Was immer du im Leben zurücklässt, es wird eines Tages wieder vor dir stehen. Dieser Song präsentiert einen etwas anderen Sound, hat aber immer noch die dunkle Ebene von The Rasmus.“

Nach Bones werden im Herbst noch weitere Singles veröffentlicht, das Albumrelease ist für 2022 geplant (weitere Details folgen). Zum Albumrelease ist auch eine Welttournee geplant, die Daten findet ihr weiter unten.

Die Single und das Album wurden gemeinsam mit Joshua produziert und gemixt, in dessen Referenzliste sich Namen wie Kent, MEW, Kashmir, Guano Apes, Broder Daniel, Carpark North und viele weitere finden.

  • Produzent des Jahres in Dänemark (2000) für KashmirThe Good Life (6 Grammys)
  • Produzent des Jahres in Schweden (2010) für KentRöd (7 Grammys)
  • Diverse Platin-/Goldalben als Produzent, Engineer und Mixer.

Die komplette Aufstellung findet ihr hier: http://linktr.ee/jonschumann

Oktober 2022

10    Deutschland    Hamburg / Markthalle
11    Deutschland    Berlin / Metropol
12    Polen    Warsaw / Proxima
13    Polen    Krakow / Kwadrat
14    Deutschland    Leipzig / Taubchental
15    Tschechische Republik    Prague / Forum Karlin
17    Ungarn    Budapest / BNMC
18    Österreich    Vienna / Ottakringer Brauerei
19    Deutschland    Munich / Neue Theaterfabrik
21    Italien    Milan / Fabrique
22    Schweiz    Bern / Bierhubeli
23    France    Paris / La Maroquinerie
24    Luxemburg    Esch-Sur-Alzette / Rockhal
25    Deutschland    Wiesbaden / Schlachthof (Halfhouse)
27    Deutschland    Cologne / LMH
28    Holland    Haarlem / Patronaat
30    England    Nottingham / Rock City
31    England    Manchester / O2 Ritz

November 2022

01    Schottland    Glasgow / Garage
02    England    Bristol / O2 Academy
03    England    London / O2 Forum Kentish Town
05    Ukraine    Kiev / Mc Hall
06    Ukraine    Lviv / Malevich Club
07    Ukraine    Odessa / Musical Comedy Theatre
08    Ukraine    Dnipro / Shynnic House Of Culture
09    Ukraine    Kharekiv
11    Russland  Moscow / Stadium
12    Russland  St Petersburg / A2

 

Mehr Infos zu The Rasmus:

The Rasmus wurde im Jahr 1995 gegründet, während die Mitglieder noch auf der High School waren. Ihr Debüt Peep erreichte in ihrer Heimat Finnland schnell Goldstatus, wodurch die Bandmitglieder im Alter von 16 bereits zu Rockstars wurden. Der Nachfolger Playboys erhielt ebenfalls Gold und brachte der Gruppe einen Emma, Finnlands Version des Grammy. Ihr drittes Album Hell Of A Tester beinhaltete Liquid, einen Song, der von den finnischen Musikkritikern zur besten Single des Jahres gewählt wurde. Das Album Into aus 2001 erhielt zwei Mal Platin in ihrem Heimatland, die erste Single F-F-F-Falling kletterte an die Spitze der Charts. Die internationale Fangemeinde wuchs, und die Band tourte durch Europa. Ihr fünftes Album Dead Letters aus dem Jahr 2003 wurde zum größten Durchbruch für die Band, was zum großen Teil dem Erfolg der Single In The Shadows zu verdanken war. Das 2005er Album Hide From The Sun erhielt in Finnland Platin. Das von Desmond Child produzierte Album Black Roses, das im Jahr 2008 veröffentlicht wurde, entwickelte sich zum vierten Chartstürmer in Finnland. Nach der Veröffentlichung der Compilation Best Of The Rasmus: 2001-2009 und dem 2011er Soloalbum New World von Lauri Ylönen veröffentlichten The Rasmus ihr selbstbetiteltes achtes Album im Jahr 2012. Die Band kehrte im Jahr 2017 mit dem Album Dark Matters zurück und ist immer noch eine der begehrtesten europäischen Rock-Acts. Sie sind mehrfach durch Skandinavien, und auch durch Zentraleuropa, Asien, Japan, Kanada, den USA und Südamerika getourt.

The Rasmus sind:

Lauri Ylönen – Gesang
Eero Heinonen – Bassgitarre
Pauli Rantasalmi – Gitarre
Aki Hakala – Schlagzeug

Diskographie:

Peep (1996, Warner)
Playboys (1997, Warner)
Hell Of A Tester (1998, Warner)
Into (2001, Playground)
Dead Letters (2003, Playground)
Hide From The Sun (2005, Playground)
Black Roses (2008, Playground)
The Rasmus (2012, Universal)
Dark Matters (2017, Playground)

The Rasmus online:
www.facebook.com/therasmusofficial
www.instagram.com/therasmusofficial
www.youtube.com/user/RasmusOfficial

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: