Tony Iommi: unterstützt Krankenhäuser in Birmingham während der Corona-Krise

Der britische Gitarrist versteigert u. a. eine von ihm signierte Epiphone SG Gitarre

Der ehemalige Black Sabbath Lead-Gitarrist Tony Iommi spendet für britische Krankenhäuser in der Krise. Dazu versteigert die Gitarren-Legende aktuell einige Gegenstände aus ihrem persönlichen Besitz über Ebay, darunter auch eine von ihm signierte Epiphone SG Gitarre, sowie signierte CDs, Platten, Boxsets, DVDs. Der gesamte Erlös geht an die Krankenhäuser, die Ebay-Auktionen laufen noch ein paar Tage.

Hier das Facebook-Statement von Iommi:

„Mit einer Charity-Aktion unter dem Titel Ein Abend mit Tony Iommi wollten wir Geld für die Krankenhäuser in Birmingham sammeln, als das Virus gerade aufkam. Jetzt, wo alle Events abgesagt sind, möchte ich immer noch helfen. Also habe ich einige Dinge aus meinem Besitz für die Auktion zusammengesucht. Der gesamte Erlös wird Birminghams Heartlands Hospital Charity zugutekommen. Ich bitte euch und hoffe, ihr könnt helfen. Unsere Unterstützung wird dort wirklich gebraucht. Wo wären wir ohne diese Ärzte, Schwestern und Pfleger? Das sind wir ihnen schuldig.“

Weitere Beiträge
Amaranthe: beenden Studioaufnahmen und kündigen neues Album für den 28. August 2020 an