Village Rock Söhlde Festival: starten eine Crowd Funding Kampagne für ihr erstes Streaming Festival

Die Organisatoren des Village Rock Söhlde Festivals planen für den 07.08. und 08.08.2020 ein Streaming-Festival.
Dabei sind echte Live-Shows von Bands aus dem Rock- und Hard Rock-Bereich auf der StreamStage-Bühne im Gebäude der CEC Creative Event Consulting in Hannover-Laatzen vorgesehen. Über mehrere Kameras sollen professionelle Video- und Audioaufnahmen der kompletten Shows mitgeschnitten und als Livestream übertragen werden.
Um dieses Streaming Festival zu realisieren, bittet das Village Rock Söhlde-Team in einer Crowdfunding-Kampagne um finanzielle Unterstützung. Auf ihr Ziel und die Bitte um Unterstützung machen die Veranstalter des Village Rock Söhlde Streaming Festivals 2020 zudem in einem YouTube-Video aufmerksam, das über folgenden Link angeschaut werden kann:

 

Unter dem Video steht die ergänzende Information:
Wir geben nicht auf! Der Corona Ausfall vom diesjährigen VRS Open Air soll nicht Alles sein! Mit Eurer Hilfe können wir am 07.08. & 08.08.2020 ein Streaming Festival veranstalten! Alles was wir brauchen ist ein bisschen finanzielle Hilfe um den Stream möglich zu machen. Es heißt alles oder nichts! Erreichen wir unser 1. Crowd Funding Ziel bis zum 05.08.2020, heißt es: 6 Live Bands, Live Interviews mit Bands, Videos aus den vergangenen Jahren vom Open Air und dem Warm Up & exklusive Interviews mit den Veranstaltern! Hier gelangt Ihr direkt zum Crowd Funding. Habt vielen Dank für Eure Unterstützung!!! Let’s rock this Stream!“ – So die Veranstalter.
Weitere Informationen sind den Beiträgen der Veranstalter auf Facebook zu finden
sowie in der Booking-Sektion der Seite Backstage PRO.
Weitere Beiträge
Böhse Onkelz: veröffentlichen Spielfilm „Nero“