Wave-Gotik-Treffen: nach langem Hin und Her abgesagt

Schwarze Szene trifft sich erst in 2021 wieder

Eigentlich war es sowieso schon jedem klar, doch nach langem Hin und Her herrscht nun endlich Klarheit. Das alljährliche Stelldichein der Schwarzen Szene wird am kommenden Pfingstwochenende (20. Mai – 1. Juni) nicht stattfinden, dieses gaben die Veranstalter am Freitagabend mit einem Facebook-Post bekannt. Darin heißt es; „Nach den Verlautbarungen des Freistaates Sachsen vom 30. 04. 2020, den sogenannten Allgemeinverfügungen, sowie den Einlassungen des Bundes und der Länder vom 06.05. 2020 ist es unmöglich gemacht und somit faktisch verboten worden, das WGT 2020 in einer adäquaten Weise umzusetzen.“ 
Das 29. Wave-Gotik-Treffen wird nun erst an Pfingsten 2021, vom 21. – 24. Mai, stattfinden. „Wir werden versuchen, die geplanten Künstler des Jahres 2020 für das WGT 2021 zu verpflichten. Das Programm bleibt selbstverständlich in der gewohnten Vielfalt erhalten. Wie bereits konstatiert, behalten alle bereits erworbenen Berechtigungskarten ihre Gültigkeit. Diese wird vollständig auf das WGT des Jahres 2021 übertragen.“, heißt es weiter in der Erklärung.
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: