AC/DC: Sänger Brian Johnson droht Gehörverlust

Wie heute morgen bekannt wurde haben AC/DC ihre US-Tournee vorerst abgesagt. Als Grund gibt die australische Hard Rock Legende an das Sänger Brian Johnson Taubheit droht, sollte er die geplanten Konzerte spielen. Seine Ärzte haben Johnson geraten, nicht mehr aufzutreten, erklärte die Band. Ansonsten drohe dem 68-Jährigen Frontmann „der totale Gehörverlust“.

Die noch verbleibenden zehn Auftritte in den Staaten würden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt, vermutlich aber mit einem Gastsänger. Ob die Tour „Rock or Bust“ anschließend wie geplant in Europa fortgesetzt wird, ist noch unklar.

Wir wünschen Brian Johnson gute Besserung und halten euch auf dem laufenden was die „Rock or Bust“ Tour mit geplanten Shows in Deutschland betrifft.

Quelle: www.spiegel.de

Weitere Beiträge
We Sell The Dead: kehren mit brandneuem Album zurück