Bring Me The Horizon: EP „Post Human: Survival Horror“ erscheint am 30. Oktober

Und gibt Tourdaten für 2021 bekannt

Die international gefeierten und vielfach preisgekrönten Bring Me The Horizon werden am 30. Oktober die mit Spannung erwartete EP mit dem Titel Post Human: Survival Horror über RCA veröffentlichen. Heute wurde zudem eine langersehnte Arena Tour für UK angekündigt, die am 21. September 2021 in Glasgow SSE Hydro starten wird. Dies werden die einzigen Live Shows für UK in 2021 sein.

Die Band hat ihre kreativen Grenzen auch während des Lockdowns weiter ausgebaut und ein Werk geschaffen, das aktuell ohne Zweifel eine ihrer aufregendsten, vielfältigsten und verworrensten Veröffentlichungen darstellt.

Die ersten beiden Tracks der EP Parasite Eve und die aktuelle Single Obey featuring Yungblud wurden bereits gefeiert und haben bis heute 115 Millionen Audio- und Videostreams generiert. Weitere Gäste auf der EP sind Babymetal, Nova Twins and Amy Lee from Evanescence.

 

EP – Post Human: Survival Horror

  1. Dear Diary
  2. Parasite Eve
  3. Teardrops
  4. Obey with Yungblud
  5. Itch For The Cure (When Will We Be Free?)
  6. Kingslayer ft. Babymetal
  7. 1×1 feat. Nova Twins
  8. Ludens
  9. One Day The Only Butterflies Left Will Be In Your Chest As You March Towards Your Death feat. Amy Lee

 

UK Tour Dates – September 2021

  • 21st – Glasgow, The SSE Hydro
  • 22nd – Cardiff, Motorpoint Arena
  • 24th – Sheffield, FlyDSA Arena
  • 25th – Birmingham, Utilita Arena
  • 26th – London, The O2 Arena

 

Über Bring Me The Horizon:
Bring Me The Horizon, Brit und Grammy nominiert und mehrfach mit Platin ausgezeichnet, ist eine der elektrisierendsten und erfolgreichsten Rockbands, die aus Großbritannien hervorgegangen ist. Die Gruppe veröffentlichte 2019 ihr sechstes Studioalbum Amo, das auf Platz 1 in 17 Märkten einstieg und von Billboard als „eines der am meisten erwarteten Alben des Jahres 2019“ bezeichnet wurde; NME beschrieb es als „mutig, brillant und grenzüberschreitend“. Amo brachte der Band die zweite Grammy-Nominierung für „Best Rock Album“ ein, nachdem die erste Single der LP Mantra 2018 eine Auszeichnung für „Best Rock Song“ erhielt. Das Quintett aus Sheffield erhielt auch die erste Brit Award-Nominierung für “Best Group” in diesem Jahr. Bring Me The Horizon haben bis heute weltweit über 4 Millionen Alben verkauft, ausverkaufte Shows in über 40 Ländern gespielt, darunter eine ausverkaufte Show im Forum in Los Angeles und zwei ausverkaufte Shows im Londoner O2, begeisterten 2016 und 2018 am Glastonbury Festival und stahlen über den ganzen Sommer 2019 die Shows bei hochkarätigen Festivals in ganz Europa. Amo folgte dem von der Kritik gefeierten, von Platin ausgezeichneten That’s The Spirit aus dem Jahr 2016, das in den britischen Charts und den US Billboard Album Charts auf Platz zwei eingestiegen ist. Zudem zählen sie bis heute über 1 Milliarde Videoaufrufe auf Youtube. Bring Me The Horizon sind Sänger Oli Sykes, Gitarrist Lee Malia, Bassist Matt Kean, Schlagzeuger Mat Nicholls und Keyboarder Jordan Fish.

Weitere Beiträge
Æries: die Prog Metal Newcomer veröffentlichen neues Video ‚Gisma‘