Burn Down Eden: neues Album „Liberticidal“ erscheint am 12.10.2018

Nach dem soliden Debüt Ruins Of Oblivion legen Burn Down Eden bereits zwei Jahre später mit Liberticidal noch mal eine Schippe nach.

Wesentlich Deeper, technischer und ausgereifter geht es auf dem Melo-Death Zweitling zu Werke. Hookige Refrains und Melodien paaren sich mit brachialen, frickligen Riffs und Modulationen, rasanten Soli und klassischen Elementen.

Der neue Sänger Pether (ex-The Last Hangmen) liefert dazu den old-schooligen Melodic Death Growl. Skandinavien lässt grüßen. Burn Down Eden zeigen mit diesem Album ihr volles Potenzial und müssen sich vor großen Namen nicht verstecken.

[youtube]zb9OwDuLP_A[/youtube]

Sicherlich erfinden die Jungs das Rad nicht neu, allerdings hat dieses Album durchaus Alleinstellungsmerkmale.

Am 12.10.2018 erscheint das Album via Kernkraftritter Records.

Physical CDs order here: Kernkraftritter@gmail.com

 

Weitere Beiträge
The Black Dahlia Murder: kündigen „Yule ‚Em All: A Holiday Variety Extravaganza“ Livestream am