Children Of Bodom: »Hexed« in die Top 10 der Charts eingestiegen

Nuclear Blast können mit Stolz bekanntgeben, dass das neue Meisterwerk der finnischen Metal-Superstars Children Of Bodom, Hexed, auf Platz 9 der offiziellen deutschen Albumcharts eingestiegen ist. Das ist das höchste Chartergebnis für CChildren Of Bodom in Deutschland! Herzlichen Glückwunsch, Jungs!!!

Bestellt Euch das Album hier oder direkt im Bandshop.

„Der Tag ist nun endlich gekommen,“ sagt COB Frontman Alexi Laiho. „Unser zehntes Studioalbum ist veröffentlicht. Es war eine unglaubliche Menge harter Arbeit und eine lange Wartzeit. Daher bin ich sowohl aufgeregt als auch erleichtert, dass das verdammte Ding endlich draußen ist. Ich danke Euch für Eure Geduld, meine Freunde. Ich hoffe das Warten hat sich gelohnt und das Album gefällt Euch. Auf jeden Fall sehen wir uns bald auf Tour. Horns Up

Die letzten Videos gibt es hier zu sehen:

Hecate’s Nightmare:

Platitudes And Barren Words:

This Road (Lyric Video):

Under Grass And Clover:

Schaut Euch auch die Album-Trailer an:

Trailer #1:

Trailer #2:

Trailer #3:

Trailer # 4:

Trailer #5:

Hexed wurde wieder, mit Ausnahme der Keyboards, in den Danger Johnny Studios (Finnland) zusammen mit Mikko Karmila (I Worship Chaos, Halo Of Blood, Hatebreeder, Follow the Reaper & Hate Crew Deathroll) aufgenommen, der das Album gemeinsam mit der Band produzierte. Janne Wirman nahm die Keyboards in den Beyond Abilities Studios auf. Gemixt und gemastert wurde die Platte in den Finnvox Studios in Helsinki.

Das außergewöhnliche Album-Cover wurde dieses Mal von Denis Forkas erstellt.
Henkka kommentiert: „Ich wollte schon seit einigen Jahren eine andere Herangehensweise bei unserem Cover. Wir sind so an digitale Kunst gewöhnt, dass es wirklich schwer ist, etwas anderes zu machen. Das Cover mit dem Computer zu erstellen ist sicher und bequem. Aber diesmal waren wir uns alle einig, dass wir es „oldschool“ versuchen wollen. Wir fanden diesen coolen Kerl und gaben ihm einfache Anweisungen. Das Cover muss lila sein und der Reaper muss zentral sein. Ein halbes Jahr später bekamen wir seine Arbeit, und nach ein paar kleinen Änderungen hatten wir das Cover von Hexed. Es unterscheidet sich sehr von dem, was wir gewohnt sind, selbst der Reaper sieht anders aus, aber gleichzeitig ist er sehr unheimlich.“

Die Trackliste liest sich wie folgt:
1. The Road
2. Under Grass and Clover
3. Glass Houses
4. Hecate’s Nightmare
5. Kick in the Spleen
6. Platitudes and Barren Words
7. Hexed
8. Relapse (The Nature of My Crime)
9. Say Never Look Back
10. Soon Departed
11. Knuckleduster
Bonus:
12. I Worship Chaos (live)
13. Morrigan (live)
14. Knuckleduster (remix)


Children Of Bodom Tourdates:

2019:
13. – 16.06.     A          Nickelsdorf – Nova Rock
21.06.              B          Dessel – Graspop Metal Meeting
03. – 06.07.     D         Ballenstedt – Rockharz Open Air
04. – 07.07.     E          Barcelona – Rock Fest
11. – 13.07.     A          Leoben – Area 53 Festival
09.08.              UK       Derby – Bloodstock Open Air

Weitere Informationen:
www.cobhc.com
www.facebook.de/childrenofbodom
www.instagram.com/cobhc
www.twitter.com/cobhc
www.nuclearblast.de/childrenofbodom

 

Quelle: Nuclear Blast

Weitere Beiträge
The Spirit: präsentieren erste Single, starten Albumvorverkauf und kündigen Releaseshows an