Child´s Play

Chucky, die Mörderpuppe ist wieder da

Filmtitel: Child´s Play

Sprachen: Deutsch, Englisch

Untertitel: Deutsch

Laufzeit: ca. 87 Minuten

Genre: Horror

Release: 22.11.2019

Regie: Lars Klevberg

Link: http://www.capelight.de/childs-play

Produktion: Capelight Pictures

Schauspieler:
Aubrey Plaza, Gabriel Bateman, Brian Tyree Henry, Tim Matheson, David Lewis, Dan Hermansen, Mark Hamill, Jori Woodman, Tyler Burton Smith, Seth Grahame-Smith, Chelsea Ellis Bloch, Tom Elkins, Brendan Uegama, Jason Cloth, Julia Wong, David Katzenberg, Chris Ferguson, Aaron L. Gilbert, Aaron Schmidt

Child’s Play heißt im deutschen so viel wie Kinderspiel und ist ein US-amerikanischer Horrorfilm. Die Regie hat Lars Klevberg geführt und wurde erst in diesem Jahr veröffentlicht. Der Film ist eine Neuverfilmung von Don Mancinis ChuckyDie Mörderpuppe aus dem Jahr 1988 und ein Reboot der bisherigen Chucky-Filmreihe. Chucky, die unheimliche wie heimtückische Puppe mit dem Ziel, alles zu töten, was ihr in die Quere kommt, begleitet uns nun über drei Jahrzehnte und trotzdem wird man diesem Horrortrip nicht überdrüssig. Der deutsche Kinostart erfolgte am 18.07.2019 – nur vier Monate später haben Capelight Pictures den Streifen für die Heimkinos in die Filmregale gestellt.

Die Story von Child´s Play:

Chucky, die Mörderpuppe, ist wieder da! Von den Produzenten von Es, Seth Grahame-Smith und David Katzenberg, und Regisseur Lars Klevberg (Polaroid) kommt endlich das langerwartete Reboot des Horrorklassikers von 1988: Child´S Play bringt das Grauen zurück in die Kinderzimmer. In der US-Version wird Chucky von Mark Hamill (Star Wars) gesprochen. Die alleinerziehende Mutter Karen, die ihrem Sohn Andy (Gabriel Bateman) ahnungslos eine Puppe, eine sogenannte „Buddi Doll“ schenkt, wird von Aubrey Plaza (Parks and Recreation) gespielt. Jetzt mit neuen technischen Features ausgestattet, hat Chucky ungeahnte Fähigkeiten, die garantiert Schrecken 2.0 verbreiten…

Als Bonusmaterial servieren Capelight Pictures Audiokommentar, Making Of, Featurettes, Child’s Play Theme, Buddi Sing-A-Long, Knetanimationen von Lee Hardcastle und Kinotrailer.

Child´s Play
Fazit
Chucky, die Mörderpuppe ist Kult, daran kann man einfach nichts mehr rütteln. Child`s Play kommt, wie so oft in der Filmgeschichte, nicht an das Original ran, darf jedoch als gelungen und sehenswert eingestuft werden. Feine Spannung mit einer Handvoll Schockmomente bringen zumindest eine gute Portion Horror mit in die über 80 Minuten Spielzeit. Gewohnt blutig, mit einer Portion schwarzem Humor bleibt das große Gruseln aus der Jugend aus. Die Idee mit der künstlichen Intelligenz kann man so umsetzen und beeinträchtig die Story nicht negativ. Anspielungen auf diverse andere Horror Trash Filme des Jahrzehnts beinhalten nette Momente. Im Großen und Ganzen gut umgesetzt, bleibt nur das finale Feuerwerk aus. Mit dem Stempel "einmal gesehen und für gut befunden", muss Child`s Play auskommen.
Rene W.
7.6
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
Pro
Contra
7.6
Punkte
Weitere Beiträge
Kirk Windstein – Dream In Motion