Cro-Mags: neues Album »In The Beginning« erobert Album-Charts

Congratulations!

In The Beginning stieg auf Platz 42 in die Official Independent Album-Charts in den UK und auf Platz 58 in die Offiziellen Deutschen Album Charts ein!

Dankeschön an alle Mitwirkenden.

In The Beginning
Nach fast zwei Jahrzehnten kehren 2020 die Cro-Mags endlich mit ihrem brandneuen Album In The Beginning zurück, das weltweit über Arising Empire und Mission Two Entertainment erhältlich ist!
In The Beginning ist als DIGI und LP in vier verschiedenen, exklusiven und limitierten Farben via CoreTex (limited sold out!), EMP und Nuclear Blast Mailorder (limited sold out!) erhältlich!
Sichert euch eure Kopie von In The Beginning und/oder streamt hier: https://Cro-Mags.lnk.to/InTheBeginning

„Ein gewaltiges Comeback-Album, von der Straße, für die Straße.“Visions

Cro-MagsIn The Beginning: offstage drama out, raging NYHC in. Hardcore-Legende Harley Flanagan legt das Rechtsspiel beiseite und konzentriert sich wieder ganz auf die Musik auf dem ersten neuen Cro-Mags-Album seit 20 Jahren!“Metal Hammer

„Wenn du zukünftig gefragt wirst, was im Jahr 2020 geschehen ist, gibt es also keinen Grund, Buschfeuer, Überschwemmungen, globale Pandemien, Lockdowns oder Race Riots zu erwähnen. Stattdessen lächeln und freuen, dass die Cro-Mags In the Beginning herausgebracht haben; denn Harley Flanagan hat ein Crossover-Meisterwerk geschaffen.“Razors Edge

In The Beginning ist der Sound eines Gefängnisaufruhrs, eines Aufstands auf der Straße, eines Bandenkampfes. Würde man den Film The Warriors heute neu erfinden, wäre Harleys Stimme die Hand, die das Schwert der Cro-Mags schwingt, und diese Platte wäre ihr Soundtrack. Gritty, street smart, NYHC; ein verdammtes Muss.“New Noise

„Die Motörhead-Legende nickt von oben sicher wohlwollend herab, wenn mancheiner in Harley Flanagan den „Lemmy des Hardcore“ sieht.“Stormbringer

„Die Bedeutung von Harley Flanagan und den Cro-Mags im Bereich des Hardcores kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Man kann mit gutem Recht sagen, dass der Name der Band ein Synonym für Hardcore ist. Der bahnbrechende NYHC-Act ist über den Hardcore hinausgewachsen, indem er namhafte Bands, wie Nirvana, Green Day und Metallica beeinflusst hat.”Blabbermouth.net

In The Beginning wird viele überraschen, wie authentisch es tatsächlich ist.“Loud

„Immer noch mit viel Biss, kehren die Cro-Mags mit einem heftigen Aufschlag von mit Punk durchsetztem Hardcore zurück. Das beweist ihre Relevanz und ihre unvergängliche Bedeutung für das Genre.“GBHBL UK

In The Beginning ist herrlich brutal und unerbittlich kompromisslos. Was exakt so ist, wie es sein sollte.“Maximum Volume UK

ICYM:
Schaut euch das Musikvideo zu From The Grave jetzt an: https://youtu.be/FO2Xq-b29YU
Hört euch The Final Test hier an: https://youtu.be/IYwmLgufAx4

Die Geschichte der Cro-Mags ist ein wesentlicher Bestandteil der Geschichte von Hardcore, ihrer Entwicklung vom Punk und der Entwicklung alternativer Musikgenres wie Hardcore, Crossover, Thrash Metal, Post Punk und Grunge, um nur einige zu nennen. Zahlreiche Kultbands von Metallica bis Green Day und Einzelpersonen wie Dave Grohl haben Cro-Mags einen maßgeblichen Einfluss auf ihre Entwicklung zugeschrieben. Die Cro-Mags wurden in den späten 70ern und frühen 80ern aus der Gewalt und Verderbtheit der Lower East Side von New York geboren und waren das Idee eines sehr jungen Harley Flanagan (damals 14 Jahre alt), als er noch bei The Stimulators spielte. 1982/83 schrieb und nahm er die allerersten Cro-Mags-Demos auf, die aus vier Songs bestanden und die Blaupause für das wegweisende Age Of Quarrel von 1986 werden sollten. Er schrieb die ganze Musik, spielte jedes Instrument und sang. Es dauerte nicht lange, bis er sich mit Parris Mayhew verband und die beiden begannen, Musik zu schreiben und Bandmitglieder anzuwerben. Nach mehreren Besetzungen, 5 Studioalben (über die ursprünglichen Demos hinaus) und mehr als 30 Jahren Tourneen um die Welt, bleibt Cro-Mags eine der bekanntesten Hardcore-Bands mit der wohl größten Reichweite außerhalb des Genres.

Cro-Mags sind:
Harley Flanagan – Bass/Gesang
Gabby Abularach – Gitarre
Rocky George – Gitarre
Garry “G-Man” Sullivan – Schlagzeug

Mehr info:
https://www.facebook.com/realcromags
https://twitter.com/realcromags
https://www.instagram.com/realcromags

Weitere Beiträge
Flares: Video zu „8.500“ online