Gotthard – Steve Lee – The Eyes Of A Tiger – In Memory Of Our Unforgotten Friend

Nachruf mit Herz

Artist: Gotthard

Herkunft: Schweiz

Album: Steve Lee – The Eyes Of A Tiger – In Memory Of Our Unforgotten Friend

Spiellänge: 54:12 Minuten

Genre: Hard Rock, Akustik

Release: 02.10.2020

Label: Nuclear Blast Records

Link: https://www.gotthard.com/

Bandmitglieder:

Gesang – Steve Lee
Background Gesang – Nic Maeder
Gitarre – Leo Leoni
Gitarre – Freddy Scherer
Bassgitarre – Marc Lynn
Schlagzeug – Hena Habegger

Tracklist:

1. One Life One Soul
2. Let It Be
3. In The Name
4. Lonely People
5. Heaven
6. Need To Believe
7. Lift U UP
8. Hush
9. First Time In A Long Time
10. Tarot Woman
11. And Then Goodbye
12. The Train
13. Eye Of The Tiger (Acoustic)
14. Eye Of The Tiger (Electric)

Bereits im Oktober letzten Jahres veröffentlichten die Schweizer von Gotthard dieses Werk, oder nennen wir es besser ein liebevolles Erinnerungsalbum, oder gar ein gedankliches-, in musikalische Klänge gefasstes Bild auf einem Kamin, welches an einen geliebten Menschen erinnert, der von immer von uns gegangen ist.

The Eyes Of A Tiger – In Memory Of Our Unforgotten Friend ist einem Mann gewidmet, der nicht nur die Entstehung und den Aufstieg dieser Band bis vor zehn Jahren entscheidend mit getragen hat, sondern in den Herzen zahlloser Fans der Schweizer Formation eine riesige Lücke hinterließ, Steve Lee!

Gerade in den aktuellen Zeiten, in welchen wir zu einer gewissen Ruhe in den vier Wänden gezwungen werden, steht uns oft der Sinn nach ruhigeren Tönen und schier zwangsläufig entstehen dadurch auch gewisse Gefühle der Melancholie, die mit diesem Album sicherlich noch mehr verstärkt werden (Spoiler Alarm), so man sich darauf einlässt. Grundsätzlich ist es müßig, über einen zweifelsohne zur weltweiten Elite in diesem Genre zu zählenden Ausnahmesänger, wie den 2010 bei einem schicksalsträchtigen Motorradunfall in den USA verstorbenen Frontmann Steve Lee, noch Worte der Anerkennung verlieren zu müssen! Bis heute ist diese Stimme unvergessen und wird durch seinen Nachfolger Nic Maeder stets in ehrenvoller Anerkennung als DIE Originalstimme von Gotthard gewürdigt, die er tatsächlich war. Noch kurz vor seinem tragischen Tod prägte der Meister selbst noch sein eigenes Zitat, welches seine Karriere und seinen Charakter in dem Maße fett unterstreicht, wie es besser nicht zu formulieren wäre:

„Bei mir hat sich schon immer alles darum gedreht, Musik zu machen und Songs zu schreiben – aber nicht, um berühmt zu sein. Man versucht doch immer, sich selbst zu finden.“ Steve Lee, 2010

Mit dieser Veröffentlichung eines Tribute-Albums erfüllten sich die verbliebenen Gotthard-Mitglieder einen langjährigen Wunsch, der zwar ursprünglich zum zehnjährigen Todestag des Sängers in ein Gedenkkonzert münden sollte, doch nun auf diese sehr anrührende Art und Weise allen Fans in Form dieses akustischen Werks zur Verfügung gestellt wird. Die stimmlichen Aufnahmen fanden sich im Archiv der Band und wurden von den Mitgliedern in liebevoller Art und Weise neu gemischt, bespielt und ergänzt. Nic Maeder übernahm einige Backgrounds für seinen verstorbenen Vorgänger, was der gesamten Scheibe eine weitere persönliche Note verleiht. Als zusätzliches Highlight wurden mit Tarot Woman und zwei Versionen des SurvivorRocky Klassikers Eye Of The Tiger unveröffentlichte Songs hinzugefügt, die ein Schmankerl für jeden Gotthard-Verehrer darstellen dürften. Nebenbei erwähnt war Eye Of The Tiger einer von Steve Lees absoluten Lieblingssongs. Was die Bandmitglieder letztendlich bei den Aufnahmen in dieser letzten Session mit ihrem verstorbenen Freund aus der Konserve empfunden haben, bleibt deren Geheimnis. Uns bleibt nun nichts anders zu diesem Album zu sagen, als ein weiteres Zitat, welches Steves Nachfolger Nic Maeder zu diesem Tribut von sich gegeben hat, nämlich:Steve wird geliebt – wirklich geliebt. Von sehr vielen Menschen.“

Ein besseres Schlusswort zu dieser musikalischen Reise ist schwerlich zu finden! R. I. P. Steve, du bleibst und bist unvergessen!

Gotthard – Steve Lee – The Eyes Of A Tiger – In Memory Of Our Unforgotten Friend
Fazit
Ein dem verstorbenen Freund seiner Bandkollegen gewidmetes Album, welches in mehr als anrührende Art und Weise in nachdenkliche Stimmung versetzt, noch eine letzte Träne für den einstigen Frontmann der Schweizer bei seinen Fans hervorruft und dessen Andenken in Ehren abschließt. Auch wenn es sich hierbei fast ausnahmslos um akustische Versionen handelt, zeigt dieses Tribut ganz klar die gesanglichen Qualitäten von Steve Lee auf, welche heute niemand mehr anzweifeln würde. Für mich persönlich gehört es definitiv in jede Sammlung eines echten Gotthard-Fans, auch in meine!

Anspieltipps: Eye Of The Tiger und Tarot Woman
Stefan L.
9
Leser Bewertung1 Bewertung
8.8
9
Punkte
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: