Hiraki: mit Videopremiere bei VISIONS

Hiraki haben im letztes Jahr für Aufregung gesorgt, die Musikpresse liebt sie oder hasst sie, so richtig was dazwischen gibt es nichts. Heute erscheint mit The Idealist ein neues Video, mit einer Hommage an die VHS-Kassette.

Anscheinend gehört die VISIONS zu denen, die die dänische Band lieben, denn das Video feiert dort Premiere:

https://www.visions.de/news/28289/VISIONS-Premiere-Hiraki-stellen-Video-zu-The-Idealist-vor

Hiraki ist eine Band aus Aarhus, Dänemark.

Sie spielen aggressiv progressiven Noise-Rock, der vom Rande des Endes der Welt zukommen scheint. Mit einem schäumenden Sound singt Sänger Jon Gotlev, schreit und rezitiert seine Texte, die mit kafkaeskem Individualismus, Narzissmus und der proletarische und engstirnig Oberschicht abrechnen – nicht weniger!

Hiraki’s Debüt Modern Genes ist am 26. Mai.2017 bei Enough Said Music veröffentlicht worden. Gemixed wurde es von Klaus Q (Beta Satan / Fossilien– / Oxx) und gemastert bei ET Mastering. Modern Genes enthält 7 Titel, die in harte 20 Minuten gepackt sind und den Hörer direkt in Hiraki’s dystopisches Universum entführt, oder besser mitreißt. Hier könnt ihr das Album (kostenlos) runterladen.

Das Ergebnis ist ein Klang, der sich aus bombastischen Gitarren, 80er knackigen Synthesizern und Blastrommeln – zu Stakkato Hymen aufbäumt, die Hardcore Grooves und progressive Riffs tun ihr übriges. Eine Mischung, die seinesgleichen sucht! Und übrigens hinter Hiraki verbirgt sich das ein oder andere Mitglied von Lis Er Stille!

https://www.youtube.com/watch?v=8uJlFIIqpZQ
Weitere Beiträge
Das Full Force feiert den 1. Advent