Iron Mic.: die Kieler feiern Videopremiere von „House Of Fire“

Erstes Eigenenregie-Video feiert Premiere im Netz

Tyson ist eine Kieler Melodic Thrash Metal Band. Iron Mic. ist das Akustik-Pendant dazu. Das Trio besteht aus den beiden Tyson-Mitgliedern Pierre Dapper an der Gitarre und André „Kochi“ Koch. Kochi singt und hat den Part des Akustikbasses übernommen. Oliver Teschner, der Drummer, spielt seit 2012 nicht mehr bei Tyson sondern bei Casket Inc., einer Metalband aus der Region Dithmarschens. Er lässt es sich nicht nehmen, bei Iron Mic. die alten Verbindungen nach Kiel hoch leben zu lassen.

Gedreht von Fritjof Heyn, präsentieren sie ihr zweites Video, das erste in Eigenregie. Der Tyson-Song House Of Fire, gedreht in einem alten Lost Place auf dem Kieler Ostufer, erlebt hier eine Akustik-Renaissance. Fritjof Heyn, auch aus Dithmarschen, hat früher mit Drummer Oliver Teschner bei Enraged gespielt. Er war dort der Sänger. Kennengelernt haben sie sich bei einem früheren Wacken Metal Battle.

Um die Hintergründe des Videos zu beleuchten, erzählt Kochi bereitwillig: „Es gibt momentan kein Album zu promoten. Wir haben einige Stücke bei Christian Benz in Kiel aufgenommen. Eine Veröffentlichung auf digitalen Plattformen ist denkbar, mit allem darüber hinaus möchten wir keine falschen Erwartungen wecken, bevor wir nicht konkret werden können. In erster Linie haben wir aufgenommen, um damit Gigs bekommen zu können. Es ist eigentlich unser erstes Video im klassischen Sinne eines Musikvideos, das vorherige ist ja ein Live-Mitschnitt.“

Hier nun also House Of Fire, das erste offizielle Iron Mic. Video:

Weitere Beiträge
Hulkoff: Raubtier-Sänger veröffentlicht Soloalbum am 06.11.2020