Mit Lords Of Chaos bringt Regisseur Jonas Åkerlund eines der dunkelsten Kapitel der Musikgeschichte auf die große Leinwand: Anfang der 90er-Jahre ist Norwegens junge Black-Metal-Szene geprägt von brennenden Kirchen, blutigen Morden und satanistischem Kult.

Multi-Grammy-Gewinner und Musikvideo-Legende (u.a. Rammstein, Metallica, Madonna) Jonas Åkerlund gelingt mit Lords Of Chaos ein düster-intensives, grandios gespieltes und überaus verstörendes Meisterstück Horrorkino um die wahre Geschichte einer jungen Rockband, die sich im Namen des Black Metal in einem Strudel aus Provokation, Gewalt und Eskalation verliert.

Die Verfilmung des gleichnamigen Sachbuchs präsentiert sich dabei als düsteres Coming-of-Age-Drama und blutiger True-Crime-Thriller zugleich, dessen bitter-ironische Ausmaße bisweilen an große literarische Tragödien erinnern.

Bevor Studio Hamburg Enterprises Lords Of Chaos im Frühjahr 2019 auf DVD, Blu-ray und als VOD veröffentlicht, zeigt das Fantasy Filmfest im Rahmen seiner White Nights den Film exklusiv in der Unrated-Version in Hamburg, München, Stuttgart, Berlin, Nürnberg, Frankfurt und Köln als Deutschlandpremiere. Weitere Kino-Einsätze sind im Februar geplant.

Seine Weltpremiere feierte Lords Of Chaos beim Sundance Film Festival 2018.

Kommentare

Kommentare

399Followers
382Subscribers
Subscribe
21,304Posts