Made in Franken: Obscura Religio

Bandvorstellung einer fränkischen Black Metal Band

In unserer neuen Serie stellen wir euch fränkische bzw. bayrische Metalbands vor, die bereits in ihrer Region oder auch darüber hinaus einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht haben. Heute mit Obscura Religio!

Name: Obscura Religio

Gründung: 2003

Musikrichtung: Black Metal

Link: https://www.facebook.com/ObscuraReligio/

Bandmitglieder:

Gesang – Rene Mohaupt
Rhythmus Gitarre – Daniel Hoffmann
Lead Gitarre – Daniel Knauer
Schlagzeug – Vincent Schrijer

Diskografie:

2006: Still Fließt Blut Ins Märchenland (Demo)
2010: Wo Götter Fallen (Single)
2011: Rache Sitzt Tief (Album)
2021: Legacy (Album)

Wichtigste Konzerte:

2012: Metal Franconia Festival
2013: Wolfszeit
2014: Metalfest Loreley
2014: T.N.T. Open Air

Nach dem ersten Demo 2006 von den Düster-Metallern aus Coburg erschien 2010 die erste Single Wo Götter Fallen. Auf der Single waren drei Songs, darunter Viva Franconia. Von da an stieg der Bekanntheitsgrad stetig an.

Nach dem ersten richtigen Album Rache Sitzt Tief (2011), spielten Obscura Religio auf mehreren Konzerten und Festivals wie zum Beispiel Wolfszeit oder Summer Blast.

2014 spaltete sich die Band und ehemalige Bandmitglieder gründeten ihr eigenes Projekt unter einem anderen Namen.

Die Freunde der Düsternis dürfen sich aber freuen: Bandgründer Rene Mohaupt ist mit einer neuen Crew aus Coburg zurückgekehrt.

Obscura Religio haben zu ihren alten Wurzeln gefunden und hissen erneut das dunkle Banner!

Am 13. Februar 2021 erschien das neuste Werk Legacy über den Onlinestreamingdienst Spotify. Zudem gab es zwei selbst produzierte Musikvideos zu Alhazred´s Zorn und Die Art Zu Leben. Die CD-Version ist im Juni 2021 erschienen.

Epische Kompositionen, hinreißende Melodien und pompöse breite Arrangements vereinen sich mit handwerklichem Können und Hingabe zum qualitativ hohen Produkt. Melodischer Black Metal mit einer Spur rotzigem Rock und einer Brise Gothic sind das Markenzeichen der Band. Hoffentlich können euch die Coburger Jungs bald wieder live von ihrem Können überzeugen.

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: