Motörhead – Clean Your Clock

“Die letzten Momente auf der Bühne!“

Artist: Motörhead

Herkunft: Großbritanien

Album: Clean Your Clock

Spiellänge: 68:23 Minuten

Genre: Rock’n’Roll, Hard Rock, Heavy Metal

Release: 10.06.2016

Label: UDR Music / Motörhead Music

Link: http://www.imotorhead.com

Bandmitglieder:

Gesang & Bassgitarre – Ian „Lemmy“ Kilmister
Gitarre & Background Gesang – Philip „Wizzö“ Campbell
Schlagzeug – Mikkey Dee

Tracklist:

  1. Bomber
  2. Stay Clean
  3. Metropolis
  4. When The Sky Comes Looking For You
  5. Over The Top
  6. Guitar Solo
  7. The Chase Is Better Than The Catch
  8.  Lost Woman Blues
  9. Rock It
  10. Orgasmatron
  11. Doctor Rock
  12. Just ‚Cos You Got The Power
  13. No Class
  14. Ace Of Spades
  15. Whorehouse Blues
  16. Overkill

Motörhead - Clean Your Clock

Am 10.06.2016 erschien mit Clean Your Clock die letzte, aktuelle Motörhead-Veröffentlichung als Live-DVD, -CD, -Vinyl und -BluRay. Das Ableben von Lemmy im Dezember 2016 traf alle wie ein Pfeil ins Herz. Nur einem Monat bevor der Krebs Herr Ian „Lemmy“ Kilmister niedergerungen hat, wurde die Show in München mitgeschnitten und in diesem Monat unter dem Titel Clean Your Clock herausgebracht.

In gut siebzig Minuten rockt das Trio in gewohnter Manier über die Bühne. Bei den Live-Aufnahmen auf DVD und BluRay ist jedoch schon gut zu erkennen, dass es dem Idol vieler Generationen nicht unbedingt gut geht. Bleich und mit eingefallenen Augen macht Lemmy dennoch das, was er am liebsten getan hat: Seine Musik bis ins Letzte zu zelebrieren. Motiviert, höflich und mit ein paar frechen Sprüchen auf den Lippen klemmt der markante Frontmann hinterm Mikrophon und zupft an den Saiten seiner Gitarre. Zusammen mit Philip „Wizzö“ Campbell und Mikkey Dee, seinen Langzeit-Wegbegleitern, wird zu Beginn Bomber und Stay Clean angestimmt. Im Anschluss servieren Motörhead Metropolis, When The Sky Comes Looking For You und Over The Top bis es zum Gitarrensolo kommt. Es ist wohl Schicksal, dass der denkwürdige Abend in München in der Form festgehalten wurde. Ein Muss für jeden Fan – ohne wenn und aber! Aus allen Epochen findet man Stücke wieder – so z.B. Lost Woman Blues, Rock It oder Orgasmatron, die euphorisch gefeiert werden. Die Aufnahmequalität ist zeitgemäß, ohne zu vergessen, den schroffen Sound authentisch einzufangen. Abgeschlossen durch die Klassiker Ace Of Spades,  Whorehouse Blues und Overkill braucht man eigentlich gar keine Worte mehr verlieren und kann nur noch mal den Hut vor der Truppe ziehen.

Fazit: Zwar ist es traurig zu sehen, dass es Lemmy zum Zeitpunkt der Aufnahmen schon nicht mehr sonderlich gut ging, aber er durfte bis zum Ende das machen, was er geliebt hat und das ist wirklich schon viel wert. Für Fans ist das Konzert aus München ein Muss - da muss man gar nicht lange überlegen.

Anspieltipps: Ace Of Spades und Overkill
Rene W.
9
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
9
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: