Porcupine Tree: veröffentlichen neue Single „Harridan“; Album und Tour in 2022

Porcupine Tree – eine der zukunftsorientiertesten, Genregrenzen überschreitenden Bands Großbritanniens – melden sich am heutigen 1. November 2021 nach zwölf Jahren mit neuer Musik zurück.

Der neue Song Harridan eignet sich perfekt, um wieder in Porcupine Trees unverkennbaren Sound einzutauchen. Der kraftvolle, achtminütige Trip kündet von der Rückkehr einer wahrlich einzigartigen Rockband in den aktiven Dienst. Zugleich ist Harridan der erste Vorbote des kommenden elften Albums der Band – Closure / Continuation, ihrem ersten Werk seit dem 2009 erschienenen The Incident.

Seht das Lyric-Video zu Harridan hier:

Nach über einem Jahrzehnt in der Mache wird Closure / Continuation am 24. Juni 2022 via Music For Nations/Sony erscheinen. Das Album umfasst sieben Tracks und wird auf CD, Doppel-Vinyl, Coloured Vinyl und in limitierter Kassettenauflage veröffentlicht. Die Deluxe-LP-Version erscheint mit audiophilem Crystal-Clear-Vinyl als 3xLP 45rpm Boxset, inklusive zwei Bonustracks. Die Deluxe-CD und das Blu-Ray-Boxset umfassen jeweils drei Bonustracks, Instrumentalversionen, High-Resolution-96/24-Stereo-, 5.1- und Dolby Atmos-Versionen des Albums – zusammengefasst in einem exklusiven Artbook. Eine Übersicht über alle in Deutschland erhältlichen Formate findet sich weiter unten.

Die Tracklist für Closure / Continuation sowie die Bonustracks der Deluxe-Editions werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben werden. HIER kann das Album bereits vorbestellt werden.

Porcupine Tree sagen über Harridan und Closure / Continuation:

Harridan und einige der anderen neuen Songs sind schon seit kurz nach der Veröffentlichung von The Incident im Spiel. Sie befanden sich zunächst auf einer Festplatte in einer langsam wachsenden Computerdatei mit der Bezeichnung PT2012, später umbenannt in PT2015, PT2018 und so weiter. Es gab Zeiten, in denen wir sogar vergaßen, dass sie da waren, und Zeiten, in denen sie uns drängten, sie zu beenden, um zu sehen, wohin sie uns führen würden. Als wir uns die fertigen Stücke anhörten, war klar, dass dies nicht wie irgendeine unserer Arbeiten außerhalb der Band war – die kombinierte DNA der Menschen hinter der Musik bedeutete, dass diese Tracks etwas bildeten, das unbestreitbar, unverkennbar und offensichtlich ein Porcupine Tree Album war. Ihr werdet diese DNA auf Harridan hören.“

Für Herbst 2022 kündigen Porcupine Tree einige ausgewählte Liveshows auf dem europäischen Festland sowie Großbritannien an. Diese Konzerte werden die ersten der Band seit Oktober 2010 und voraussichtlich ihre Einzigen zu Closure / Continuation sein.

Oktober 2022
21.10.2022 – (DE) Berlin, Max-Schmeling-Halle
23.10.2022 – (AT) Wien, Gasometer
24.10.2022 – (IT) Mailand, Forum
27.10.2022 – (SE) Stockholm, Globe
28.10.2022 – (DK) Kopenhagen, Falkoner Theater
30.10.2022 – (PL) Kattowitz, Spodek-Halle

November 2022
02.11.2022 – (FR) Paris, Zenith
04.11.2022 – (DE) Stuttgart, Porsche Arena
06.11.2022 – (DE) Oberhausen, KP Arena
07.11.2022 – (NL) Amsterdam, Ziggodome
09.11.2022 – (CH) Zürich, Halle 622
11.11.2022 – (UK) London, Wembley Arena

Der Ticketvorverkauf startet am Freitag, dem 5. November, um 9 Uhr. Ein 24-stündiges Presale-Fenster öffnet sich bereits am Mittwoch, dem 3. November um 9 Uhr. Zugang zum Presale für die EU/UK-Konzerte bekommt, wer Closure / Continuation vorbestellt oder sich über den offiziellen Porcupine Tree Store dafür registriert.

Porcupine Tree werden im Herbst 2022 auch durch Amerika und Kanada touren. Die genauen Termine dafür werden in Kürze bekannt gegeben.

Photo Credit: Alex Lake (@twoshortdays)

Über Porcupine Tree:

Porcupine Tree sind Steven Wilson, Richard Barbieri und Gavin Harrison. Sie gelten als äußerst einflussreiche, unerbittlich kreative britische Rockband.

Von Wilson 1987 ursprünglich als Ventil für experimentelle Aufnahmen, denen er neben seinem Synth-Pop-Duo No-Man frönte, erdacht, wuchsen Porcupine Tree in den frühen 90ern zu einer vollwertigen Band, um seine Ideen sowohl im Studio als auch auf der Bühne weiterverfolgen zu können.

Über die Jahre hinweg entwickelten sich Porcupine Tree stetig weiter, während ihre Musik sich von pastoralem Psychedelic Rock und elektronischen Ambient-Soundscapes hin zu experimentellem Pop und schließlich – mit ihrem „21st century masterpiece“ In Absentia (Classic Rock) – zu treibendem, eigenwilligen Metalsound veränderte. Auf ihren späteren Alben kombinierten Porcupine Tree all diese Genres spielerisch und konnten so ein ganz eigenes musikalisches Universum besetzen.

Die Band veröffentlichte zwischen 1992 (On The Sunday Of Life) und 2009 (The Incident) regelmäßig Alben, bis sie sich nach ihrer bis dato größten Liveshow in der Royal Albert Hall im Oktober 2010 in eine Auszeit verabschiedeten.

Formate Closure / Continuation (DE):

– Standard CD

– Standard LP (2 x black 12”)

– Limited Colored LP (2 x transparent green 12”) Exklusiv bei EMP und im Indie Record Stores

– Limited Colored LP (2 x sky blue 12”) Exklusiv bei JPC

– Limited Audiophile Deluxe LP in 12” slipcase Box

– Limited Audiophile Deluxe CD in 12” slipcase Box

– Download und Stream über die bekannten Plattformen

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: